17:51

Anzeige - Informationen und andere Meinungen sind wichtig

Jeder an der Börse engagierte Akteur möchte sein Kapital sicher vermehren und aus diesem Grund ist es notwendig, stets richtige Entscheidungen zu treffen. Dabei gilt es, die eigenen Erkenntnisse mit externen Informationen zu kombinieren.


andere Meinungen

Warum die Geldanlage im Alleingang mit Gefahren verbunden ist

Wer beispielsweise in Aktien investiert, möchte naturgemäß sein Depot mit möglichst ertragsreichen Wertpapieren ausstatten. Dazu werden, meist im Internet, Informationen zu emittierenden Unternehmen eingeholt, und vielversprechende Strategien entwickelt, die auf bisherigen Erfahrungen bei der Geldanlage basieren. Ein Anleger kann die meiste Arbeit beim Investieren somit selbst erledigen. Allerdings ist das alleinige Vertrauen auf die eigenen Ansichten gefährlich, weil der Horizont unbewusst auf eine bestimmte, nämlich die individuelle Sichtweise begrenzt wird. 

Bei der Anlageentscheidung auch fremden Meinungen Raum geben

Beim Erwerb von Aktien sollten so viele Informationen von außen wie irgend möglich einbezogen werden. Es geht jedoch nicht darum, diese einfach zu übernehmen und danach zu handeln. Vielmehr sollten die Ansichten von Experten oder anderen Anlegern als mögliche Option wahrgenommen und vor der eigenen Entscheidung reflektierend berücksichtigt werden. Damit betrachten Anleger ihre geplanten Investments aus verschiedenen Perspektiven, ändern gegebenenfalls den Ansatz oder sehen ganz davon ab. In jedem Fall erweitert das Einbeziehen externer Meinungen den Horizont des Anlegers, er fühlt sich einfach optimal informiert.

Bei fremden Informationen besonders auf die Quelle achten

Natürlich ist die Börse weder für Anleger noch für Analysten berechenbar, nur die wenigsten Entwicklungen lassen sich wirklich vorhersehen. Gleichwohl ist es vorteilhaft, zu wissen, welche Herausforderungen die neue Handelswoche mit sich bringen könnte. Selbstverständlich taugen derartige Informationen nur, wenn sie aus verlässlichen Quellen stammen. Wer eine Information aus ungeprüfter Quelle in seine Anlageentscheidung einbezieht, setzt sein Investment unnötigen Gefahren aus. 

Obwohl viele Informationen zu mehr Sicherheit bei der Anlagestrategie führen können, sollten sie nicht beliebig und ohne Prüfung der gebenden Quelle angenommen werden. Doch eines müssen Anleger stets berücksichtigen: Die Börse wird damit kaum einfacher zu kalkulieren sein.


 
Kostenloses Kennenlernen
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Finanzen

22.07.2017 - Finanzwissen
Die Konjunktur läuft .... Das neue Deutsche "Wirtschaftswunder" entdeckt der unabhängige Finanzberater Jürgen Gramer.
15.07.2017 - Finanzwissen
Keine Finanzwetten für Privatanleger mehr Finanzaufsicht BaFin entscheidet, stellt Marcel Dyk fest.
10.07.2017 - Finanzwissen
Der beste Kanzler Verschiedene Stärken verglichen hat der unabhängige Honorar-Finanzanlagenberater Reiner Braun.
Alle Honorarberater