Berufsunfähigkeit: Sich jünger machen spart Geld

Kritiker können schon mal lauter werden, wenn sie über Versicherungen zetern, die sie unnötig finden. Und manchmal haben sie damit auch recht. Bei der Berufsunfähigkeit sind sich jedoch fast alle einig, sie gehört zu den wichtigsten Absicherungen, die es gibt. Wer noch bis Ende Januar seinen neuen Vertrag unterschreibt, kann vielfach den Vertrag zurückdatieren und sich ein wenig jünger machen lassen. Das alleinige Entscheidungskriterium sollte das aber nicht sein.


Berufsunfähigkeit: Sich jünger machen spart Geld

Legal getrickst

Ganz korrekt ist es zwar nicht, aber viele Versicherungen machen gern mit. Um Neukunden anzulocken, willigen zahlreiche Anbieter ein, den Beginn des Vertrages für die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit auf den Dezember 2012 zu verlegen. Dadurch muss zwar ein Beitrag mehr gezahlt werden, auf lange Sicht kann es sich aber trotzdem rechnen, denn über die Höhe einer Versicherung gegen die Folgen von Berufsunfähigkeit entscheidet unter anderem das Eintrittsalter.

Die kleine Rückdatierung kann sich rechnen. Ein im Jahr 1982 geborener Mann (Beruf: Bürokaufmann), der sich gegen seine Berufsunfähigkeit mit 1.500 Euro monatlicher Rente versichert, spart immerhin im Schnitt knapp 75 Euro pro Jahr. Was auf den ersten Blick übersichtlich klingt, gewinnt mit den Jahren an Bedeutung, denn über die gesamte Laufzeit kommen mehrere Tausend Euro zusammen.

Weitere Faktoren

Wenngleich die Beitragsersparnisse verlockend klingen, sollte bei der Wahl des passenden Versicherers nicht allein auf diese geachtet werden. Nicht zufällig haben wir in unserer Beispielrechnung weiter oben den Beruf des fiktiven Kunden genannt. Auch der spielt eine Rolle bei der Berechnung des Beitrages. Bestimmte risikobehaftete Berufe sind nur unter erschwerten Bedingungen versicherbar, bei einigen ist es nahezu unmöglich, sich gegen Berufsunfähigkeit abzusichern.

Mit hinzu kommen die Versicherungssumme und die Frage, ob der Antragsteller Raucher oder Nichtraucher ist oder gefährliche Sportarten bevorzugt. Häufig sind es Kleinigkeiten, die über die Höhe des Beitrages mitentscheiden. Für Verträge gegen die Folgen von Berufsunfähigkeit gilt in ganz besonderem Maße, sich das "Kleingedruckte" genau anzusehen, um nicht im Versicherungsfall unangenehme Überraschungen zu erleben.

Gehobener Versicherungsschutz

Gab es vor einigen Jahren noch zahlreiche Kriterien, die im Falle der Berufsunfähigkeit die Auszahlung der Rente verhinderten, haben die Versicherer insgesamt doch erheblich an der Qualität der Policen gefeilt und sie spürbar verbessert. Die Rückdatierung ist als kleiner Anreiz sicherlich gut geeignet, um kurzfristig im Januar noch einen Vertrag zu vergünstigten Konditionen abzuschließen. Trotzdem gilt es, die gesamte Situation zu beleuchten und alle Faktoren mit einzubeziehen. Hierzu ist es ratsam, auf den Rat eines unabhängigen Beraters zu vertrauen, der auf der Grundlage der Honorarberatung arbeitet.  


Dieser Text ist vom Autor freigegeben worden. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Eine Haftung anderer Personen/Institutionen ist ausgeschlossen.

  

 

 

 

Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
 

Erklärungsvideo der Honorarberatung: Suche nach verlorenen Groschen.

Schnellzugang Versicherung

03.01.2016 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit bei Ärzten Menschen aller Berufsgruppen werden mit steigender Lebenserwartung konfrontiert und müssen länger arbeiten.
19.02.2015 - Berufsunfähigkeit
25.07.2014 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit: Policen werden teurer Die Prämien für neue Verträge werden bis max. 7 % steigen.
Alle Honorarberater