Dimensional: Erkenntnisse der Finanzwissenschaft

Erkenntnisse der Finanzwissenschaft bilden bei dem Unternehmen Dimensional die Basis für ausgereifte Finanzanlageprodukte. Einige Gründe, warum sich immer mehr Kunden für die Vermögensverwaltungsgesellschaft entscheiden, sind moderne Portfoliogestaltung, kostengünstige Transaktionen und umfassende Lösungen für das Depot.


Dimensional

Erkenntnisse der Finanzwissenschaft als Bestandteil der Anlagephilosophie 

Bei Dimensional wird auf der Basis wissenschaftlich unterstützter Konzepte in Anlageklassen investiert. Dieser Ansatz und das Wissen um die Effizienz der Kapitalmärkte generieren zuverlässige Wertschöpfung und Anlegervertrauen. Vorahnungen, Prognosen und aktuelles Marktsentiment finden bei der Vorgehensweise keine Berücksichtigung. 

In der Finanzwissenschaft ist das Kapitalwert-Preismodell mittlerweile vom Dreifaktorenmodell in den Hintergrund gedrängt worden. Es hat sich in ausgiebigen Tests bewährt und wird bei den Aktienstrategien von Dimensional seitens des Potenzials vollständig ausgeschöpft. 

Gleichwohl wird bei dem Unternehmen zuverlässiges Engagement in Assetklassen durch die strikte Einhaltung bestimmter Parameter gewährleistet. Darüber hinaus erwerben die Portfoliomanager des Unternehmens keine Aktien, die nicht die Anforderungen erfüllen, und weichen nie von der Firmendisziplin ab. 

Niedrige Kosten

Mit durchdachtem Handel werden bei Dimensional nicht nur die Renditen gesteigert, auch die Kosten werden damit auf niedrigem Niveau gehalten. Das Unternehmen nutzt die Performance breiter Märkte und hat dabei nicht die zufällig schwankenden Notierungen einzelner Aktien im Fokus. Niedrige Kosten resultieren aus professionellem Handel mit viel Geduld.

Portfoliospezifische Bestandsvorgaben führen zu geringen Umschichtungsquoten und beeinflussen die Handelskosten günstig. Die konsequente Umsetzung von Erkenntnissen der Finanzwissenschaft senken bei Dimensional die Fondsverwaltungskosten unter das Niveau herkömmlicher Mitbewerber. Das Konzept des Kaufens und Haltens ist von dem Unternehmen als kostenminimierend erkannt und wird daher zielbewusst realisiert. 

Vorreiter der Branche

Für viele mittlerweile in der Branche angewendeter Strategien legte Dimensional schon vor Jahrzehnten den Grundstock, dabei richtete sich das Unternehmen in der Gründungsphase 1981 auf die Bedürfnisse institutioneller Investoren aus. Ihnen wurden Aktien der Vereinigten Staaten mit niedriger Marktkapitalisierung nahegebracht, weil diese in den Portfolios der Anlegergruppe kaum repräsentiert waren.

Wenig später folgte auf der Basis des Dreifaktorenmodells die erste Valuestrategie. Effizient auf die Risikofaktoren des gesamten Aktienmarktes abzielende Core-Strategien folgten 2004. Die Firma Dimensional will Investoren globale Investmentlösungen offerieren, bei welchen die Erträge des Depots im Einklang mit dem eingegangenen Risiko maximiert werden. Die Vorgehensweisen werden stets von Transparenz begleitet, für die Firma ist Kundenverständnis wichtige Voraussetzung.

Dabei versteht sich Dimensional als Vermittler zwischen Finanzwissenschaft und praktizierenden Anlegern. Das Feedback generiert Know-how, die bei dem Unternehmen bereits heute für die Lösungsfindung für morgen eingesetzt wird. Es lohnt sich mit einem unabhängigen Berater zusammen Dimensional kennenzulernen.


Dieser Text ist vom Autor freigegeben worden. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Eine Haftung anderer Personen/Institutionen ist ausgeschlossen.

  

 

 

 

Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
 

Erklärungsvideo der Honorarberatung: Suche nach verlorenen Groschen.

Schnellzugang Finanzen

15.08.2019 - Finanzwissen
Ein Lottogewinn, zwei Aussagen und keine Auszahlung Altenpflegerin wiegt sich schon im Millionärsglück und geht leer aus
01.08.2019 - Finanzwissen
Zahlungsverzug – So kommen Sie an Ihr Geld Sie haben ein Produkt oder eine Dienstleistung verkauft, aber der Empfänger zahlt nicht?
17.06.2019 - Finanzwissen
Online Payments – auf diese Merkmale sollten Sie achten Online Payments – auf diese Merkmale sollten Sie achten
Alle Honorarberater