HomeGeldanlage • ETF

ETF Fonds: Verblasst der Stern der Indexfonds nach 20 Jahren?

Exchange Traded Funds, zu Deutsch:" börsengehandelte Fonds", gibt es seit nunmehr zwanzig Jahren. Sie sind eine Alternative für diejenigen Anleger, die nicht auf einzelne Aktien setzen möchten, sondern auf Fonds, die sich exakt nach dem zugrunde liegenden Index richten. Problematisch wird es jedoch dann, wenn eine einzige Aktie, wie beispielsweise die von Apple, den ganzen Index entstellt.


ETF: Verblasst der Stern der Indexfonds nach 20 Jahren?

Als vor zwanzig Jahren der erste börsengehandelte Indexfonds (ETF) aufgelegt wurde, konnte niemand ahnen, dass das Vermögen, das weltweit in den ETF Fonds liegt, passend zum Jubiläum, die zwei Billionen Dollar Marke überschreiten würde. So scheint sich hier um eine atemberaubende Erfolgsgeschichte der Indexfonds abzuspielen, die im Sekundentakt gehandelt werden können. Die prognostizierten Anfänge von lediglich vier ETF Fonds, die sich am Markt platzieren könnten, weisen, angesichts der heute weltweit existierenden 5000 Fonds, auf eine geradezu frappante Fehleinschätzung der Möglichkeiten am Markt hin.

Doch gerade in letzter Zeit mehren sich kritische Stimmen. Die Gegenreaktion der Branche ist der Versuch, die Skeptiker mit neuen Produkten zu besänftigen.  Die Tochter des US- Anbieters "State Street", SPDR, legte den Grundstein für alle folgenden ETF Fonds, mit einem Fonds auf den S&P-500-Index. Waren im Jahre 1993 gerade einmal 6,5 Millionen Dollar "im Topf", so umfasst dieser heute satte 123 Milliarden und ist damit der größte ETF Fonds. Die Geschichte der Indexfonds begann in den USA und hat erst seit etwa zehn Jahren den Weg nach Europa gefunden, wobei vor allem das Jahr 2012 eine signifikante Wachstumsrate aufwies.

Gerade am größten ETF, der den S&P-500-Index des amerikanischen Marktes abbildet, sind die Schattenseiten jedoch besonders augenscheinlich: Der deutliche Anstieg in den zurückliegenden Jahren spiegelt nicht mehr den gesamten Index wider, sondern ist vor allem dem Anstieg einer einzigen Aktie geschuldet, nämlich der, von Apple.

Strategie schlägt Produkt

Es zeigt sich erneut, dass der isolierte Kauf eines Produkts selten zum gewünschten Anlageerfolg führt. ETFs sind letzlich reine Lösungsbausteine, um eine vorher festzulgende Anlagestrategie effizient umzusetzen und Ihr Einsatz erfordert fundierte Kenntnisse über die zugrundeliegenden Konstruktionsmerkmale. 

Resümee

Wenn Sie Ihr Geld in Indexfonds anlegen möchten, dann haben Sie die Wahl von hunderten verschiedener ETFs. Kritiker warnen jedoch mit dem Hinweis, dass sich viele neue Indizes noch nicht ausreichend bewährt hätten und überdies zu kompliziert seien. Das könnte dazu führen, so die Meinung von Experten, dass eine Mehrzahl der Indexfonds vom Markt genommen und durch neue Produkte ersetzt würden. Darüberhinaus ist die meist zufällige Auswahl verschiedener ETFS selten optimal, um ein ausgewogenes Anlageportfolio aufzubauen. 

Daher sollten Sie auf jeden Fall ein persönliches Beratungsgespräch mit professionellen Fachkräften einem schnellen Kauf vorziehen. Diese können mit Ihnen Ihre persönliche Anlagestrategie erarbeiten und Ihnen die dementsprechenden Ratschläge erteilen und die wirklich transparenten ETF Fonds empfehlen und sinnvoll zusammenstellen, getreu der bewährten Regel eines der reichsten Männer der Welt, Warren Buffet, dass man nur das kaufen solle, was man auch versteht! Von einer Anlage in Zertifikat-ähnliche Produkte ist daher dringend abzuraten! Der Rat von einem wirklich unabhängigen Vermögensberater, der auf Honorarbasis arbeitet, bietet Ihnen stets die Gewähr, Ihr Geld in transparente ETFs zu investieren, damit Sie mit Indexfonds Gewinne und keine Verluste einfahren!


Dieser Text ist vom Autor freigegeben worden. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Eine Haftung anderer Personen/Institutionen ist ausgeschlossen.

  

 

 

 

Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
 

Erklärungsvideo der Honorarberatung: Suche nach verlorenen Groschen.

Schnellzugang Geldanlage

25.05.2015 - ETF
Vanguard, nicht nur ein legendäres Flaggschiff Aktuell bietet Vanguard Anleihe- und Aktienfonds auf ETF-Basis an.
18.08.2014 - ETF
USA: Marode Infrastruktur Nicht nur an Gleisen und Staudämmen nagt der Zahn der Zeit, auch die Kanalisation ist vom Verfall gezeichnet.
15.06.2014 - ETF
John Bogle: Der Erfinder der Indexfonds Privatinvestoren erkannten schnell die Vorteile der vielseitigen Anlageinstrumente.
Alle Honorarberater