Kapitalanlage Immobilien - Offene Immobilienfonds

Immobilien sind eine wichtige Säule in einem ausgewogenen konservativen Investmentportfolio. Die Direktinvestition in eine vermietet Immobilie ist der beste Weg. Allerdings ist dies nicht jedermanns Sache, da neben der Auswahl einer Immobilie die laufende Verwaltung organisiert werden muss. Offene Immobilienfonds sind trotz einiger Probleme in der Vergangenheit, wieder als Anlageform interessant.


Offene Immobilienfonds

Wesentlich einfacher sind hier offene Immobilienfonds, die ihre Performance vielfach langjährig unter Beweis stellen können.

Vermeiden sollten Anleger allerdings Fonds, die einen hohen Teil institutioneller Anleger haben. Hier kann sich die Investmentpolitik dieser Großanleger ändern und durch Mittelabflüsse den Fonds erheblich unter Druck bringen. Offene Immobilienfonds, die in der Vergangenheit in Schieflage geraten sind, hatten eine hohe Zahl von Großanlegern.

Wichtig ist auch die Liquiditätsquote der Fonds, denn Anleger wollen möglichst effizient in Immobilen investieren. Teilweise lag die Liquidität bei 30%. Die Kostenquote des Fonds wird auch für diesen Teil erhoben. Mittelfristig kann die Liquiditätsquote sinken, da die Fonds über die neu eingeführte Kündigungsfrist mögliche Mittelabflüsse besser planen können. Die Zinsbindung und der Verschuldungsgrad liefern wichtige Informationen über die Anfälligkeit für Marktveränderungen. Mittlerweile ist der Verschuldungsgrad durch die Gesetzesänderung auf 30% gedeckelt.

Daher ist eine genaue Recherche der Verkaufsprospekte notwendig. Lassen Sie sich hier von einem unabhängigen Honorarberater bei der Auswahl unterstützen.

Die Mindesthalte- und Kündigungsfrist lässt sich übrigens aus Anlegersicht elegant umgehen, wenn Anteile über Börsenplätze gekauft und verkauft werden. So lassen sich auch Ausgabeaufschläge einsparen. Handelspartner ist hier nicht die Fondsgesellschaft sondern andere Anleger. Die Mindesthalte- und Kündigungsfrist bleibt aber sinnvoll, um das vergleichsweise träge Immobilien-Anlageportfolio für die Fondsgesellschaft planbar zu machen.


Dieser Text ist vom Autor freigegeben worden. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Eine Haftung anderer Personen/Institutionen ist ausgeschlossen.

Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
 

Erklärungsvideo der Honorarberatung: Suche nach verlorenen Groschen.

Schnellzugang Immobilie

04.06.2014 - Immobilienfonds
Crowd-Investing: Ein Stückchen Immobilie Auch mit kleineren Beträgen können Anleger jetzt in eine Immobilie investieren.
11.03.2014 - Immobilienfonds
Immobilienfonds: Mehr Gewerbe Wohnimmobilien verlieren immer mehr ihre Bedeutung bei Immobilienfonds. Im Jahr 2012 lag ihr Anteil noch bei gut 19 %.
26.02.2014 - Immobilienfonds
Pflegeimmobilie - sinnvolle Vermögensergänzung? Bis zum Jahr 2030 werden die Deutschen eines der ältesten Völker der Erde sein.
Alle Honorarberater