Privathaftpflicht aktualisieren

Man kann sie wohl als die am meisten akzeptierte Versicherung überhaupt bezeichnen. Die Haftpflichtversicherung. Über die Wichtigkeit der Privathaftpflicht braucht man daher auch nicht zu diskutieren. Allerdings schlummern in zahlreichen häuslichen Versicherungsordnern Policen, die längst nicht mehr aktuell sind.


Privathaftpflicht aktualisieren

Es wird Zeit, sie auf den neuesten Stand zu bringen! Es mag Dinge geben, die sich nicht ändern. Viele sind das aber ganz sicher nicht. Die Haftpflicht gehört zu den Policen, die regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht werden sollten. Weil sonst im schlimmsten Fall nichts oder deutlicher weniger erstattet wird als möglich wäre.

Neuer Vertrag, mehr Schutz

Einmal abgeschlossen, schützt die private Haftpflichtversicherung nicht für alle Zeit gegen mögliche Schäden. Einer der entscheidenden Merkmale der Police ist die Versicherungssumme, auch Deckungssumme genannt. Wenn die Vertragsunterzeichnung schon ein paar Jahre (oder sogar viele Jahre) zurückliegt, kann es zu einer Unterversicherung kommen. Die Deckungssumme von damals reicht also nicht mehr aus, um gewisse Schadenshöhen zu regulieren. Das ist besonders wichtig, denn wer anderen einen Schaden zufügt, handelt dafür gemäß der Gesetzgebung mit seinem gesamten Privatvermögen. Im ungünstigsten Fall reicht das bis zur Existenzgefährdung. Ein aktualisierter Vertrag kann dieses Dilemma auflösen. 

Hat sich etwas geändert?

Leben bedeutet Veränderung. Im Laufe der Zeit bleibt nicht alles beim Alten, sondern unterliegt zahlreiche Wendungen und Entwicklungen. Im Beruf tut sich viel, Hobbys kommen hinzu oder werden ausgetauscht, Kinder werden geboren oder erwachsen und verlassen das Haus. Es gibt unzählige Faktoren, die sich auf den Versicherungsschutz auswirken können. Haben Sie sich zwischendurch ein Sportboot angeschafft? Oder einen Öltank? Sind Sie vielleicht als Tagesmutter tätig oder planen Sie einen längeren Aufenthalt im Ausland? Diese und viele andere Fragen sollten Sie sich regelmäßig stellen (Versicherung Check) und im Anschluss daran prüfen, ob Ihre Privathaftpflicht die daraus folgenden Risiken abdeckt. 

Was kostet die Welt?

Ohne eine Privathaftpflicht können Sie in "Teufels Küche" kommen, wenn Sie anderen Schaden zufügen. Aber auch, wenn andere nur meinen, Sie hätten das getan. Die Haftpflichtversicherung schützt Sie sowohl vor den Folgen gerechtfertigter Forderungen gegen Sie als auch gegen solche, die keine Berechtigung haben. Sie ist also gewissermaßen auch eine Rechtsschutzversicherung, zumindest teilweise. Selbst wenn Sie umfangreichen Versicherungsschutz wünschen, wird das in aller Regel nicht viel kosten. Die Privathaftpflicht ist eine Risikoversicherung und daher recht preiswert. 

Genau vergleichen

Auch wenn die Beiträge der Haftpflichtversicherung nicht hoch sind, zwischen den Gesellschaften gibt es doch spürbare Unterschiede. Und zwar sowohl im Leistungs- als auch im Preissegment. Eine unabhängige Finanzberatung ist daher sinnvoll, bevor Sie einen neuen Vertrag abschließen oder den alten umstellen. Der Rat von einem Honorarberater kann hier wertvolle Hilfestellung leisten.


Dieser Text ist vom Autor freigegeben worden. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Eine Haftung anderer Personen/Institutionen ist ausgeschlossen.

  

 

 

 

Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
 

Erklärungsvideo der Honorarberatung: Suche nach verlorenen Groschen.

Schnellzugang Versicherung

01.07.2014 - Haftpflicht
Berufshaftpflicht: Teilweise nicht mehr bezahlbar Mehrere zehntausend Euro pro Jahr kostet eine Versicherung mittlerweile.
29.04.2014 - Haftpflicht
Haftpflichtversicherung: Gültigkeit im Ausland Für den Leistungsumfang maßgeblich sind die vereinbarten Deckungssummen.
27.07.2013 - Haftpflicht
Haftpflicht - die aktuellen Asscompact Trends In jedem Quartal werden die am meisten gefragten Unternehmen ermittelt.
Alle Honorarberater