Finanzen

"Finanzen" ist bei uns der Oberbegriff für verschiedene Teilbereiche

Hierunter werden primär übergeordnete Strategien zusammengefasst, die nicht auf einzelne Vermögensbestandteile eingehen, sondern eher auf das Zusammenspiel verschiedener Einzelaspekte. Weiterhin werden auch Sonderthemen behandelt, die aber einen wichtigen Einfluß auf die finanziellen Gesamtverhältnisse haben. Die Teilbereiche sehen Sie rechts.

Privates Geld: Finanzen

Finanzen ist also keinesfalls ein üblicher Ratgeberbegriff, sondern vielmehr ein übergeordnetes Themenbündel, das hilft, unter modernen und heutzutage notwendigen Aspekten die Zukunft abzusichern und sich dem Rat unabhängiger Fachleute zum Thema Finanzen zu bedienen.

Der Themenkomplex Finanzen in den Expertenartikeln

Schweiz: Ruf und Fakten bärenstark
09.02.2013 - Finanzplanung
Schweiz: Ruf und Fakten bärenstark Experte Hans-Joachim Reich über die Situation der Schweiz im europäischen Gefüge
Mieten in Deutschland - günstiger als vor 20 Jahren
08.02.2013 - Altersvorsorge
Mieten in Deutschland - günstiger als vor 20 Jahren Experte Jürgen Gramer über die Mieten in Deutschland
Lebensmittel so teuer wie seit 2008 nicht mehr
07.02.2013 - Finanzplanung
Lebensmittel so teuer wie seit 2008 nicht mehr Expertin Claudia Bischof über die Lebensmittelpreise
Da hilft nur ein ehrbarer Kaufmann
Da hilft nur ein ehrbarer Kaufmann Experte Frank Weckmann über Werte und Tugenden eines ehrbaren Kaufmanns
In 2013 sollten Sie sich intensiver um die eigene Geldanlage kümmern
24.01.2013 - Finanzplanung
In 2013 sollten Sie sich intensiver um die eigene Geldanlage kümmern Vermögensberater Reiner Braun mahnt zur Wachsamkeit
20.01.2013 - Umweltschutz
Wandel bei nachhaltigen Geldanlagen Experte Thomas Lau berichtet über den Wandel der Begrifflichkeit der "nachhaltigen Geldanlage"
Die europäische Notenpresse gerät außer Kontrolle
18.01.2013 - Zinsen
Die europäische Notenpresse gerät außer Kontrolle Experte Bernd Schlake über die europäische Notenpresse
Viele Deutsche wollen staatliches Zwangssparen
11.01.2013 - Altersvorsorge
Viele Deutsche wollen staatliches Zwangssparen Experte Thomas Tröster über die breite Meinung in Deutschland
Versagen der Bankanalysten: Prognose oder Blick in die Glaskugel?
03.01.2013 - Finanzplanung
Versagen der Bankanalysten: Prognose oder Blick in die Glaskugel? Experte Reiner Braun über die schwierige Vorhersagbarkeit der Börsen.

Finanzen im Licht der Finanznachrichten

Family Office
16.08.2013 - Family Office
Family Office - was ist das? Nicht nur in bekannten Fernsehserien gibt es schwerreiche Familien - auch im Alltag.
Finanzplanung
16.08.2013 - Finanzplanung
Finanzplanung für ein Unternehmen Für Unternehmen geht es vor allem darum, die Liquidität - also die ständige Zahlungsfähigkeit - sicherzustellen.
Beamtenpension
16.08.2013 - Altersvorsorge
Beamtenpension: Ruhegeld für Beamte Das Gesetz zur Altersversorgung für Beamte und Richter regelt die Beamtenpension im Detail.
Honorarbasis
Honorarbasis versus Provision Das Gesetz geht nicht auf den ungenügenden Ausbildungsstandard der Finanzberater ein.
Freibetrag
13.08.2013 - Steuern
Freibetrag für Abgeltungssteuer ausgeschöpft und dann? Mit der Steuerreform 2009 hat sich einiges nicht nur zum Guten geändert.
Finanzberater
Haben Finanzberater ausreichende Qualifikation? Gesetzlich noch Nachholbedarf im Bereich der Ausbildungsregelung.
Altersvorsorge
12.08.2013 - Altersvorsorge
Altersvorsorge: Mit Ende 50 in Rente Die überholten Vorstellungen von einem erfüllten Arbeitsleben treffen auf die meisten nicht mehr zu.
Keynes
12.08.2013 - Inflation
Keynes: Überwindung einer Finanzkrise durch Staatsausgaben Im Zuge der Finanzkrise 2007/2008 erlebt er eine Renaissance.
Finanzberater
Ist "Finanzberater" ein übergeordneter Begriff? Die Berufsbezeichnung 'Finanzberater' ist gesetzlich nicht geschützt.
Egoismus oder Altruismus
11.08.2013 - Finanzwissen
Egoismus oder Altruismus? Genau mit dieser Frage beschäftigt sich eine Studie an der ETH Zürich, deren Ergebnisse kürzlich publiziert wurden.

Finanzen: Für eine ganzheitliche Betrachtung Ihrer monetären Belange

Das Spektrum der Finanzthemen ist umfangreich. Es beginnt bei Altersvorsorge und Bürgerversicherung und ist mit dem Thema Zertifizierte Finanzberatung noch lange nicht erschöpft. Das Fremdwörterbuch behilft sich mit dieser kurzen Definition: Fi|nan|zen die (Plural):  1. Finanz-, Geldwesen. 2. Einkünfte oder Vermögen des Staates, eines Landes, einer Körperschaft des öffentlichen Rechts und Ähnlicher. 3. (umgangssprachlich) Geld, das jemand zur Verfügung hat.

Der verantwortungsvolle und gut geplante Umgang mit dem eigenen Geld als Hauptanliegen

Damit trifft sie trotz ihrer Kürze genau den Punkt: Es geht um das Geld, das Sie zur Verfügung haben. Das Anliegen der Finanzberater ist es, dafür zu sorgen, dass Sie die richtigen Entscheidungen im Umgang damit treffen und dass „Finanzen“ für Sie kein Fremdwort ist. Dafür informieren wir über aktuelle Trends, notwendige Absicherungen und wichtige Gesetzesänderungen, die einen jeden Verbraucher etwas angehen. Außerdem werden Einblicke in komplexe Sachzusammenhänge gewährt, wie auch Einschätzungen zu aktuellen Themen abgegeben.

Im teilweise kaum zu durchschauenden Dickicht der finanziellen Entscheidungen stehen den Verbrauchern heute Berater zur Seite, die auch tatsächlich die Interessen ihrer Klienten vertreten. Sogar die Bundesregierung hat erkannt, dass eine Beratung auf Provisionsbasis für den Kunden eher schädlich sein kann, bei der ein Berater aus den Gewinnbeteiligungen der Finanzprodukte bezahlt wird, die er selbst vertreibt. Honorarberatung heißt die mittlerweile in Gesetzestexte gefasste andere Möglichkeit, bei der Sie den Berater mit einem Stundenlohn selbst bezahlen. Der Verbraucher kann dann sicher sein, dass keine weiteren Kosten auf ihn zukommen.

Finanzberater unterstützen Sie bei Investments, Altersvorsorge und Versicherungen

Seine Aufgabe ist es, die Finanzen des Kunden zu durchleuchten und ihm Ratschläge in Versicherungs-, Altersvorsorge- und Anlagefragen zu erteilen. Gerade Altersvorsorge ist – unabhängig vom Lebensalter des Kunden – ein aktuelles Thema, weil Viele die staatliche Rente nicht mehr als so sicher erachten, dass sie die gesamte Zeit des Ruhestandes dazu ausreichen wird, dem Rentner ein Leben ohne finanzielle Einbußen zu sichern. Deshalb gilt es, sich bei Zeiten zu einer privaten zusätzlichen Vorsorge beraten zu lassen. Gerade bei Finanzprodukten wie der vielgerügten Riester-Rente kann das von großem Nutzen sein.

Und wenn Sie schon dabei sind, über die Zukunft nachzudenken, kommen Sie am Umweltschutz kaum vorbei. Die Biosphäre für die zukünftigen Generationen zu erhalten ist Jedermanns Pflicht. Investitionen in erneuerbare Energien, wie zum Beispiel eine Solaranlage auf dem eigenen Dach, können da schon ein Anfang sein. 

Google+

Erklärungsvideo - Honorarberatung
 

Erklärungsvideo der Honorarberatung: Suche nach verlorenen Groschen.