Zinsen

Historische niedrige Zinsen dominieren alle Systeme

Gerade für Baufinanzierungen und für Staaten mit ihrer Verschuldung sind die Niedrigzinsen ein Segen. Und es ist zu erwarten, dass dieser Zustand noch einige Zeit anhält, sorgen doch gerade die internationalen Zentralbanken für reichlich Liquidität.

Anlagenotstand durch niedrige Zinsen

Anleger sind über die gegenwärtige Situation aber nicht froh, müssen sie doch sich mit Zinsen knapp über Null abspeisen lassen. Dies führt zu der Suche nach Alternativen. Darum steigen viele Aktienmärkte, obwohl das fundamental nicht gerechtfertigt ist.

Finanzexperten über das Thema Zinsen

Zinsen
21.08.2014 - Zinsen
Zinsen können nur noch steigen! Wirklich? Der unabhängige Finanzberater Stefan Blüse und seine Sicht der Dinge.
Zinsen
02.03.2014 - Zinsen
Wie entwickeln sich die Zinsen? Finanzberater Daniel Schlingelhof nimmt Stellung zur möglichen Entwicklung der Zinsen
Negativzinsen
04.12.2013 - Zinsen
Negativzinsen in Sicht? Finanzberaterin Claudia Bischof aus Berlin nimmt Stellung zu der aktuellen Zinsaussicht
bAV
27.11.2013 - Zinsen
bAV: Gefährden Niedrigzinsen die Zusagen? Finanzberater Stefan Blüse zum Thema betriebliche Altersvorosorge
Konto im Minus
25.11.2013 - Zinsen
Konto im Minus: Erst Dispo reduzieren, dann sparen? Finanzberater Holger Scheve über den Dispo-Kredit
Zinsen
10.09.2013 - Zinsen
Mit Banken über Zinsen verhandeln - was geht und wo die Grenzen liegen Finanzberater Lothar Eller über die Möglichkeiten bei Zinsen
Zinstief
08.08.2013 - Zinsen
Studie: Zinstief kostet Sparer Milliarden Finanzberater Matthias Krapp über die historisch niedrigen Zinsen
Die europäische Notenpresse gerät außer Kontrolle
18.01.2013 - Zinsen
Die europäische Notenpresse gerät außer Kontrolle Experte Bernd Schlake über die europäische Notenpresse
Treffer 21 bis 29 von 29
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-29 Nächste > Letzte >>

Zinsen im Fokus der Finanznachrichten

Fitschen zum Thema Leitzins
15.05.2013 - Zinsen
Fitschen zum Thema Leitzins Fitschen fordert ein Ende der lockeren Geldpolitik und der Überschwemmung des Marktes mit günstigem Geld.
Dispozinsen von Banken nur zögerlich gesenkt
14.05.2013 - Zinsen
Dispozinsen von Banken nur zögerlich gesenkt Eine Deckelung der Dispozinsen wird nun durch Peer Steinbrück gefordert.
Kritik an EZB wird lauter
29.04.2013 - Zinsen
Kritik an EZB wird lauter Die Deutsche Bundesbank zeigt sich gegenüber der Haltung der EZB schon lange äußerst kritisch.
Druck auf die EZB erhöht sich
25.04.2013 - Zinsen
Druck auf die EZB erhöht sich Die deutsche Wirtschaft zeigt eine überraschend schlechte Entwicklung.
EZB-System soll von den iranischen Banken missbraucht werden
25.02.2013 - Zinsen
EZB-System soll von den iranischen Banken missbraucht werden Die USA haben harte Sanktionen gegen den Iran verhängt.
Europäische Zentralbank macht mit Euro-Rettung Milliardengewinn
24.02.2013 - Zinsen
Europäische Zentralbank macht mit Euro-Rettung Milliardengewinn Die Hilfsmaßnahmen der EZB zahlen sich aus.
Für Berlusconi hat die EZB versagt
21.02.2013 - Zinsen
Für Berlusconi hat die EZB versagt Der italienische Spitzenkandidat Berlusconi liebäugelt mit dem Euro-Austritt Italiens.
Deutsche Bundesbank will alleinige Kontrolle
20.02.2013 - Zinsen
Deutsche Bundesbank will alleinige Kontrolle Geldpolitik und Bankenaufsicht sollten strikt getrennt werden.
Hilfspaket für Zypern: EZB drängt zur Eile
12.02.2013 - Zinsen
Hilfspaket für Zypern: EZB drängt zur Eile Ansonsten würde das Land in die Pleite abrutschen und das mit gefährlichen Auswirkungen.
Europäische Zentralbank: EZB macht Zugeständnisse gegenüber Irland
11.02.2013 - Zinsen
Europäische Zentralbank: EZB macht Zugeständnisse gegenüber Irland Irland könnte die Rückkehr an den Kapitalmarkt gelingen.
Treffer 21 bis 30 von 34

Was sie schon immer über Zinsen wissen wollten

Nahezu jeder Mensch hatte schon einmal etwas mit Zinsen zu tun. Entweder hat er Zinseinnahmen für seine Spareinlagen erhalten oder Sollzinsen für seinen Kredit bezahlt. Welche Auswirkungen extrem niedrige Zinsraten auf die Wirtschaft und die Verbraucher haben, lesen Sie im weiteren Verlauf.

Warum gibt es überhaupt Zinsen?

Zinsen sind sowohl unter Privatpersonen als auch in der professionellen Finanzwelt der Lohn für geliehenes Kapital. Auch Banken zahlen ihren Kunden Zinsen für ihre Spareinlagen und verleihen das Geld an andere Kunden zu höheren Zinssätzen. Von den so generierten Gewinnen decken die Institute ihre Kosten und entlohnen ihre Mitarbeiter. Die Kreditinstitute bezahlen höhere Zinssätze für langfristige Einlagen, weil sie mit diesen besser planen und lukrativere Einnahmen erzielen können.

Zinsansprüche werden jedoch auch dann fällig, wenn Rechnungen zu spät beglichen werden, diese werden dann Verzugszinsen genannt. Darüber hinaus sind Zinsen auch gute Wirtschaftsindikatoren, vor allem der Leitzins der Zentralbanken gibt Auskunft über die wirtschaftliche Lage der jeweiligen Geltungsbereiche. Der aktuelle Zinssatz bestimmt auch die Richtung, in der sich die entsprechende Region entwickelt. 

Die derzeitige Politik der Niedrigzinsen

Die Europäische Zentralbank will mit ihrer Zinspolitik die Kreditinstitute mit ausreichend Liquidität versorgen, um Investitionen in der Region anzukurbeln. Doch ist das Überangebot an Geld nicht für alle Marktteilnehmer ein Segen. Das beste Beispiel dafür sind die Lebensversicherer, sie hatten ihren Kunden einst attraktive Garantiezinsen offeriert, die sie aber durch das Niedrigzinsniveau nicht mehr erwirtschaften können.

Die Folgen davon sind sinkende Garantiezinsen bei der Lebensversicherung und enttäuschte Verbraucher. Ähnliche Probleme haben auch die Rentenversicherer und Anbieter anderer langfristiger Anlageprodukte. Niedrige Zinsen mindern die Renditen und gestalten klassische Anlagemodelle für die Verbraucher unattraktiv. Die Zinssätze für risikolose Geldanlagen sind unter die Inflationsrate gerutscht und sorgen für stetigen Kapitalschwund. Wer sich zurzeit respektable Zinseinnahmen wünscht, muss seine Risikobereitschaft erhöhen. Für angehende Hausbesitzer sind die niedrigen Zinsen jedoch ein Segen, durch sie wird das eigene Heim deutlich günstiger.

Google+

Kontaktformular - Zinsen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Geordnet nach PLZ

Experten für Zinsen

Claudia Bischof Claudia Bischof

06886
Lutherstadt Wittenberg


Thomas Vollkommer Thomas Vollkommer

10117
Berlin


Frank Frommholz Frank Frommholz

20095
Hamburg


Frerk Frommholz Frerk Frommholz

27374
Visselhövede


Mario Krüger Mario Krüger

30900
Wedemark


Holger Scheve Holger Scheve

35781
Weilburg


Matthias Krapp Matthias Krapp

49610
Quakenbrück


Peter Hieber Peter Hieber

71229
Leonberg


Bernd Minet Bernd Minet

76133
Karlsruhe


Jürgen Gramer Jürgen Gramer

84562
Mettenheim / Ulm


Reiner Braun Reiner Braun

96052
Bamberg