Märkte und Börsen

Die Märkte in der Finanzwelt sind die Börsen

Ein traditioneller Wochenmarkt gibt einen guten Eindruck von den für viele Verbraucher so fremden Vorgängen an den Finanzmärkten. Man geht von Stand zu Stand und sucht sich die passenden Tomaten aus, bei denen das Verhältnis von Aussehen und erwartetem Geschmack am besten mit dem Preis korrespondiert.

Die Börsenbewegungen sind unvorstellbar schnell geworden

Beängstigend sind aber die extrem schnellen Computerprogramme, die Käufe und Verkäufe an einigen Börsen auslösen, die vom menschlichen Auge nicht mehr erfasst, geschweige denn verarbeitet werden können. Insofern entfernen sich hochmoderne Märkte dann doch immer mehr von dem Wochenmarkt.

Finanzexperten über das Thema Märkte

Geldsystem
02.09.2013 - Märkte
Das aktuelle Geldsystem - mangels Alternative zukunftsträchtig? Finanzberater Lothar Koch aus Flensburg über die Zukunft des Geldes
Depotoptimierung
26.08.2013 - Märkte
Aktien Crash
20.08.2013 - Märkte
Aktien: Rasanter Aufstieg oder Crash in Sicht? Der profilierte Vermögensverwalter Andreas Glogger warnt vor Risiken.
Aktien
16.08.2013 - Märkte
Aktien: Wachsam bleiben - ein Crash ist nicht ausgeschlossen Finanzberater Matthias Krapp über die Aussichten von Aktien
Rating
02.08.2013 - Märkte
Rating einmal anders: Neue Krisenfrüherkennung Finanzberaterin Claudia Bischof mit einem spannenden Beitrag
Euro-Krise
29.07.2013 - Märkte
Ist die Euro-Krise überwunden oder nur vertagt? Finanzberater aus Hamburg Frank Weckmann mit Einschätzungen
Euro
18.07.2013 - Märkte
Euro: Überraschend stark, gut für den Auslandsurlaub Finanzberaterin Claudia Bischof über die Währungsbeziehungen.
Frankreich - Problem für Europa?
17.06.2013 - Märkte
Frankreich - Problem für Europa? Experte Oliver Barnert mit einem spannenden Bericht über die Situation Frankreichs
Börsenregel "Sell in May" - derzeit nur mit begrenzter Gültigkeit
19.05.2013 - Märkte
Börsenregel "Sell in May" - derzeit nur mit begrenzter Gültigkeit Experte Frank Frommholz über eine alten Börsenregel
Mega-Trend Demografie
05.04.2013 - Märkte
Mega-Trend Demografie Experte Matthias Krapp über eines der Zukunftsthemen schlechthin: Demografie

Märkte und Börsen im Fokus der Finanznachrichten

Die Firmenpleiten 2012
30.12.2012 - Märkte
Die Firmenpleiten 2012 Das „manager-magazin“ stellte eine Liste mit den wichtigsten Firmenpleiten des Jahres 2012 auf.
Zypern herabgestuft, Schuldenschnitt naht?
26.12.2012 - Märkte
Zypern abgestuft, Schuldenschnitt? Standard & Poor's hatte bereits im Oktober an der Kreditwürdigkeit des Landes gerüttelt.
Euro-Handel: London in der Kritik
04.12.2012 - Märkte
Euro-Handel: London in der Kritik Noyer, Mitglied im EZB-Rat, kritisiert, dass sich das finanzielle Zentrum für den Euro in Großbritannien befindet.
Spanien kann Ziele wohl nicht einhalten
03.12.2012 - Märkte
Spanien kann Ziele wohl nicht einhalten Der Regierungschef Mariano Rajoy erklärte, Spanien hat Probleme, die Defizitziele einzuhalten.
USA sichert sich Spitzenposition am Ölmarkt
13.11.2012 - Märkte
USA strebt Spitzenposition am Weltmarkt für Öl an. Neuentdeckte Schiefergas- und Ölvorkommen in den USA.
Deutschland als Wirtschaftsmacht bald ausrangiert
10.11.2012 - Märkte
Deutschland als führende Wirtschaftsmacht bald ausrangiert Bis 2060 wird man als Wirtschaftsmacht Nr. 5 seinen Status verlieren.
Düstere Wirtschaftsaussichten für Deutschland
25.10.2012 - Märkte
Düstere Wirtschaftsaussichten für Deutschland Der Ifo-Geschäftsklimaindex sank den sechsten Monat in Folge.
Treffer 81 bis 87 von 87
<< Erste < Vorherige 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 71-80 81-87 Nächste > Letzte >>

Was verbirgt sich hinter den Begriffen "Börse" und "Märkte"

In den Wirtschaftsmeldungen ist viel von Marktentwicklung und Börsengeschehen zu lesen, doch was bezeichnen die Begriffe Märkte und Börse eigentlich? Handelt es sich bei den beiden Bezeichnungen nicht um zwei verschiedene Wörter für die gleiche Sache?

Die Definition der Märkte

Märkte sind die Handelsplätze, an denen sich Anbieter und Nachfrager von ökonomischen Gütern treffen. Das können alle möglichen Sorten von Waren oder Dienstleistungen sein. Um einen Markt zu bilden, muss mindestens ein Anbieter auf einen Nachfrager treffen, Märkte mit ökonomischer Ausrichtung tragen den Sammelbegriff Marktwirtschaft. Schon immer war das Grundprinzip des Marktgeschehens der Tausch, inzwischen ist jedoch der Tausch von Waren gegen Waren durch den Einsatz anerkannter Tauschmittel, wie beispielsweise Geld, verdrängt worden.

Märkte gibt es in vielen Bereichen des Lebens, auf dem Arbeitsmarkt treffen sich beispielsweise Anbieter und Suchende im Bereich Arbeit. Am Kapitalmarkt kommen unter anderem Geber und Nehmer von Anlageprodukten zusammen. Der Preis für jedes Produkt oder jede Dienstleistung wird durch Angebot und Nachfrage gebildet. Bei geringer Nachfrage und großem Angebot tendieren Märkte zum Preisverfall, bei großer Nachfrage und geringem Angebot steigt das Preisniveau. Die Teilnehmer der Märkte zeigen in ihren Verhaltenweisen entweder Aktion, Reaktion oder Passivität. 

Ein organisierter Markt für vertretbare Sachen trägt den Namen Börse

An einer Börse können neben Devisen sowohl Wertpapiere wie Aktien und Anleihen als auch bestimmte Rohstoffe wie Edelmetalle und Erdöl gehandelt werden. Die Börse wird ebenfalls durch das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage bestimmt. Die Aufgaben der Börsen sind in erster Linie die zeitliche und örtliche Konzentration des Handels sowie die beaufsichtigte Preisbildung von austauschbaren Gütern.

Der Zweck der Börse besteht in erhöhter Markttransparenz, Verbesserung der Liquidität, Minderung der Transaktionskosten sowie Gewährleistung von Manipulationsschutz. Im Gegensatz zum außerbörslichen Handel wird die Börse in Deutschland durch die oberste Finanzdienstleistungsaufsicht, der BaFin, überwacht. Für Interessenten und Anbieter von Finanzprodukten stellt die Börse die außerordentlich wichtige zentrale Gegenpartei dar.

Google+

Kontaktformular - Finanzmärkte
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Geordnet nach PLZ

Experten für Finanzmärkte

Claudia Bischof Claudia Bischof

06886
Lutherstadt Wittenberg


Thomas Vollkommer Thomas Vollkommer

10117
Berlin


Frank Frommholz Frank Frommholz

20095
Hamburg


Lothar Koch Lothar Koch

24977
Langballig


Frerk Frommholz Frerk Frommholz

27374
Visselhövede


Roland Klotzsche Roland Klotzsche

30175
Hannover


Mario Krüger Mario Krüger

30900
Wedemark


Jürgen Grüneklee Jürgen Grüneklee

33104
Paderborn


Holger Scheve Holger Scheve

35781
Weilburg


Matthias Krapp Matthias Krapp

49610
Quakenbrück


Michael Renze Michael Renze

49610
Quakenbrück


Thomas Lau Thomas Lau

52070
Aachen


Volker Hildebrand Volker Hildebrand

68623
Lampertheim


Peter Hieber Peter Hieber

71229
Leonberg


Hans-Joachim Reich Hans-Joachim Reich

72800
Eningen u.A.


Bernd Minet Bernd Minet

76133
Karlsruhe


Jürgen Gramer Jürgen Gramer

84562
Mettenheim / Ulm


Andreas Glogger Andreas Glogger

86381
Krumbach


Reiner Braun Reiner Braun

96052
Bamberg