17:12

Deutschlands Glücksspielindustrie kann gute Ergebnisse vorzeigen

Die positive Entwicklung der deutschen Wirtschaft im Jahr 2017 hat laut Berichten dazu beigetragen, dass die gesamte Glücksspielindustrie in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg der jährlichen Brutto-Einnahmen um 2,1% auf 13,49 Mrd. EUR (16,01 Mrd. USD) verzeichnete.


Glücksspielindustrie

Laut einem Bericht der lokalen Beratungsfirma Goldmedia Strategy Consulting vom 25. April sind auch die jüngsten Ergebnisse um 8,5% höher ausgefallen als im Jahr 2015 (12,43 Milliarden Euro) und dies bedeutet, dass der deutsche Glücksspielmarkt rund 1 Milliarde Euro (1,18 Milliarden Dollar) gekostet hat ) in zusätzlichen zweijährlichen Einnahmen eingefahren hat.

Zahlen

Die in Berlin ansässige Goldmedia Strategy Consulting berichtete, dass ihre Zahlen die Leistung aller Lotto-, Sportwetten-, Casino- und Spielautomaten-Betreiber des Landes widerspiegelten und dass die Brutto-Einnahmen im Jahr 2017 im Vergleich zu den vorherigen zwölf Monaten um 300 Millionen Euro höher waren.

Die Goldmedia Strategy Consulting berichtete außerdem, dass der Sportwetten-Sektor den größten jährlichen Anstieg der Brutto-Einnahmen verzeichnet habe. Der Umsatz im Jahr 2017 sei 17% höher gewesen als im Vorjahr und rund 33% höher als im Jahr 2015. Das Unternehmen erklärte, dass sich dieser Trend laut den Erwartungen fortsetzen würde. Aufgrund der bevorstehenden FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 und der anhaltenden Präsenz zahlreicher "dysfunktionaler ordnungspolitischer Maßnahmen", die der landesweiten Ansammlung von über 90 Betreibern "günstige Betriebsbedingungen" bieten, wäre ein weiterer Anstieg nicht unrealistisch.

Deutschland

In Bezug auf die Glücksspielbetreiber in Deutschland meldete die Goldmedia Strategy Consulting, dass die Branche "ein weiteres sehr profitables Jahr" erlebt habe, da die aggregierten Brutto-Einnahmen als Glücksspiel im Jahr 2017 mehr als 7 Milliarden Euro (8,31 Milliarden Dollar) erreicht hätten. Man erklärte jedoch, dass sich diese Situation aufgrund des unmittelbar bevorstehenden Auftretens "signifikanter Strukturveränderungen", einschließlich strengerer Regeln für die Anzahl der Veranstaltungsorte sowie neuer Mindestdistanzregelungen, ändern könnte.

Schließlich berichtete die Goldmedia Strategy Consulting auch, dass das deutsche Lotteriesegment kein gutes Jahr 2017 verzeichnete, da die aggregierten Brutto-Einnahmen aus Glücksspiel im Vergleich zum Vorjahr um 3% zurückgingen, da der Wettbewerb durch von Malta lizenzierte Online-Rivalen anstieg und niedrigere Umsätze für das Lotto 6Aus49-Spiel verzeichnet wurden. 

Staatliche Lotterie

Laut Berechnungen des Handelsblatt Research Institutes nimmt rund jeder fünfte Bürger der Bundesrepublik Deutschland an einer staatlichen Lotterie teil. Für die meisten sind dabei Geldgewinne ausschlaggebend. Man erhofft sich den Jackpot einzufahren und somit ein neues Leben beginnen zu können. Die Chance tatsächlich 6 richtige im Lotto zu haben liegt jedoch bei 1:144000000. 

Kurioserweise ist es also realistischer, vom Blitz erschlagen zu werden. Da sollte es doch verlockender sein, als Pokerspieler oder beim Blackjack sein Geld zu gewinnen, denn dort zählt nicht nur Glück sondern auch Können. Denn laut Profispielern spielt das Glück nur kurzfristig eine Rolle. Über viele Spielrunden hinweg wird der schlechtere Spieler gegen einen Profi keine Chance haben, denn der Profi weiß wann sich eine Investition bzw. ein Wetteinsatz auch wirklich lohnt und wann es besser ist “auszusteigen”.

Vor allem die Psychologie kann man sich beim Pokern zu nutze machen, indem man in den Kopf seines Gegners geht und ihn mit Bluffs und psychologischer Kriegsführung zu Fehlern zwingt.


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Finanzen

17.06.2018 - Finanzwissen
Effizienzmarkthypothese, die Hintergründe Es berichtet der Honorar-Finanzanlagenberater Reiner Braun
16.06.2018 - Finanzwissen
Vegetarier: Gehen jetzt die Fleischkonzerne Pleite? Über flexibles Denken berichtet Frank Frommholz in seinem Beitrag.
13.06.2018 - Finanzwissen
Trotz Internetzeitalter: Telemedizin funktioniert nicht Erstaunliche Erkenntnisse vom Honorar-Finanzanlagenberater Frerk Frommholz.
Alle Honorarberater