15:00

Fahrradversicherung

Die deutschen Anbieter der Fahrradversicherung registrieren eine zunehmende Nachfrage nach Bike-Vollkasko-Angeboten. Gründe dafür sind der ständig steigende Wert der Zweiräder und der unzureichende Schutz herkömmlicher Diebstahl-Versicherungen. Doch bisher haben die Kunden nur wenig Auswahl.


Fahrradversicherung

Keine Alternative zur Fahrradversicherung

Die meisten Radfahrer verlassen sich auf die Fahrradversicherung, welche im Rahmen der Hausratversicherung für den Diebstahl des Fahrrades aufkommt. Doch die ist nur dann zuständig, wenn das Bike entwendet wurde. Für Unfallschäden, Transportschäden oder beim Diebstahl fester Komponenten beziehungsweise Zubehör sind diese Policen nicht zu beanspruchen.

Dass eine umfangreiche Fahrradversicherung Sinn machen würde, geht schon aus der Wertentwicklung der Zweiräder hervor. Immerhin lag bereits 2012 der durchschnittliche Anschaffungswert bei mehr als 500 Euro, Tendenz steigend. Sicher ist ein Teil dieser Preisentwicklung auf die Verbreitung der E-Bikes zurückzuführen, doch auch herkömmliche Fahrräder werden immer teurer.
Eine Fahrradversicherung mit Vollkasko-Schutz wäre zumindest für die hochwertigen Varianten der 3,5 Millionen jährlich verkauften Exemplare empfehlenswert. Denn laut Polizeiangaben nimmt sowohl der Fahrraddiebstahl als auch die Entwendung von Einzelteilen ständig zu.

Der Markt offeriert nur wenig Versicherungen mit Rundumschutz

Seit Anfang des Jahres bietet die Ammerländer Versicherung eine Fahrradversicherung mit Vollkasko an. Bemerkenswert an der Police ist, dass bei Diebstahl des Bikes oder von Einzelteilen, bei diesem Anbieter jeweils auf Neupreisbasis reguliert wird. Versichert werden in diesem Tarif Fahrräder, deren Neuwert über 500 Euro liegt.

Darüber hinaus gibt es nur wenig Versicherer, die mit einem nennenswerten Vollkasko-Produkt aufwarten. Neben dem Anbieter Pergande & Pöthe bietet nur die Wertgarantie AG eine Fahrradversicherung mit Vollkasko an. Kunden haben beim Anbieter Wertgarantie AG neben der klassischen Fahrradversicherung gegen Diebstahl die optionale Wahl einer Zusatzkomponente, welche für die Reparaturkosten bei Kollisionen oder Stürzen aufkommt. 

Der Versicherer Pergande & Pöthe bietet Tarife mit Vollkasko für hochpreisige und günstigere Fahrräder an. Bei der Schadensregulierung orientiert sich der Anbieter am Zeitwert, welcher sich jedes Jahr um fünf Prozent verringert.

 

______________________

Alle Informationen zu "Fahrrad".

Bei uns finden Sie unabhängige Honorarberater.

Google+


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Versicherung

26.02.2019 - Hausratversicherung
Immer mehr Wohnungseinbrüche: Einbrecher werden immer dreister Finanzberater Jürgen Gramer über Eigentumsdelikte.
25.09.2018 - Hausratversicherung
Die "klügsten" Verstecke in der Wohnung Geld aufbewahren unter dem Kopfkissen? Das ist nichts für Berater Jürgen Gramer.
11.03.2018 - Hausratversicherung
Hausratversicherung: Empfehlenswerter Schutz Experte Holger Scheve über Hausratversicherung
Alle Honorarberater