15:00

John Bogle: Der Erfinder der Indexfonds

Als John Bogle sein Unternehmen Vanguard besonders anlegerfreundlich ausrichten wollte, entdeckte er einen neuen Trend - und erfand die Indexfonds. Privatinvestoren erkannten schnell die Vorteile der vielseitigen Anlageinstrumente und verhalfen ihnen zu weltweiter Popularität.


Indexfonds

John Bogle über die guten Seiten der Indexfonds

Der Erfinder wusste bereits seit Langem, was die größte Gefahr für Privatanleger auf dem Aktienmarkt darstellt: Ihre Neigung auf Einzelaktien zu setzen, generierte ihnen die größten Verluste. Durch seine Indexfonds reduzierte er das Risiko für Anleger deutlich, weil sie statt einzelner Aktien den ganzen Index erwerben. Sicher notieren hier die Topwerte gleich neben den Absteigern. Doch John Bogle war schon immer klar, dass sich die Börsenverhältnisse jederzeit ändern und die Verlierer von gestern die Gewinner von morgen sein können.

Indexfonds besser als die gemanagte Variante?

John Bogle glaubt an die Überlegenheit seiner breit streuenden Anlageinstrumente im Vergleich zu den aktiv gemanagten Fonds. Zum einen gibt es kaum Fondsmanager, die langfristig bessere Ergebnisse erzielen als Indexfonds. Zum anderen werden eventuelle Performance-Vorteile durch die wesentlich höheren Kosten eliminiert.

Außerdem ist John Bogle davon überzeugt, dass in vielen Fällen der Erfolgsauslöser einfach Glück ist, jedoch von der Fonds-Branche als Talent verkauft wird. Er bestreitet nicht, dass gemanagte Fond langfristige Werte schaffen. Doch er weiß auch, dass die Manager zum Unmut der Anleger einen großen Teil abschöpfen.

Anleger strukturieren ihre Portfolios neu

Private Investoren merken zunehmend, dass sie mit Indexfonds mehr Rendite erzielen können und setzen diese Erkenntnis vermehrt um. In den USA zogen Privatanleger 400 Millionen Dollar aus aktiv gemanagten Fonds ab und investierten gleichzeitig 600 Millionen in Indexfonds.

Dass manche Verbraucher dabei wieder in risikolastige Verhaltensweisen zurückfallen, hält John Bogle einfach für Unwissenheit, welche auf die Gier der Finanzmärkte trifft.

Indexfonds zur Altersvorsorge

John Bogle rät Verbrauchern zu regelmäßigen Investitionen (Sparpläne), wobei auch Anleihenindexfonds als Rendite-Stabilisatoren ihren Portfolioanteil haben sollten. Mit zunehmendem Alter sollte der Anleihen-Anteil weiter erhöht werden.

  

______________________

Alle Informationen zu "Indexfonds".

Bei uns finden Sie unabhängige Honorarberater.

Google+


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Geldanlage

01.12.2018 - ETF
Passiv investieren mit Schwerpunkt Value Ein unabhängiger Finanzberater mit einem wertvollen Tipp.
27.11.2018 - ETF
Indexfonds: Kein Bankberater will die! Ein unabhängiger Finanzberater erkennt den Unterschied in der Beratung.
05.11.2018 - ETF
Indexfonds: ja, aber... Mehr Erfolg versprechen Anlageklassen-Investments, meint der unabhängige Finanzberater Volker Hildebrand.
Alle Honorarberater