15:00

Mega-Trend: Internet der Dinge

Ein Mega-Trend bezeichnet eine grundlegende neue Entwicklung, die das Leben der Menschen nachhaltig verändert. Das ist immer gleichbedeutend mit aussichtsreichen neuen Geschäftsmodellen.


Internet

Wer einen solchen Trend rechtzeitig erkennt, kann in die Zukunft investieren und damit einen Schritt voraus sein. Ein früher Einstieg bietet Perspektiven für überdurchschnittliche Renditen. Ein solcher Mega-Trend könnte das sogenannte 'Internet der Dinge' sein. 

Das Internet - eine rasante Erfolgsstory

Das Internet steht zweifelsohne für eine der grundlegendsten Veränderungen im Leben der Menschen. Von den Anfängen in den 1980er Jahren, als das World Wide Web als Informations- und Kommunikationsnetz von Universitäten und Forschungseinrichtungen begann, bis zur heutigen globalen Verbreitung mit Anwendungen in praktisch jedem Lebensbereich war es nur eine kurze Zeitspanne. Ohne Internet und E-Commerce ist die Wirtschaft heute schlicht nicht mehr vorstellbar. 

Internet der Dinge - der nächste Schritt

Einen nächsten entscheidenden Schritt der Weiterentwicklung bedeutet nach Meinung mancher Analysten das Internet der Dinge. Gemeint sind damit Technologien, bei denen Systeme und Maschinen unabhängig vom Menschen über das Netz kommunizieren. Erste Ansätze und Anwendungen dafür im Alltag gibt es schon - zum Beispiel Fitness-Armbänder, die Google-Brille oder Smart-Uhren. 

Erst am Anfang 

Doch die Entwicklung steht nach Expertenansicht erst am Anfang. Die Möglichkeiten sind noch längst nicht ausgelotet. Neue Geschäftsmodelle werden auch dadurch möglich, dass wichtige Hardware-Komponenten inzwischen wesentlich billiger als noch vor wenigen Monaten produziert werden können. Das macht innovative Produkte aus diesem Bereich für Verbraucher erschwinglich. Beispiele sind Sender-Empfänger-Systeme zum Identifizieren und Lokalisieren von Gegenständen, hier sind die Kosten um vierzig Prozent gesunken. WLan-Router können inzwischen für ein Zwanzigstel des früheren Preises erworben werden. 

Stürmisches Wachstum 

Der Kommunikation von Maschinen und Systemen über das Internet steht möglicherweise ein stürmisches Wachstum bevor. Sind heute 10 Milliarden Geräte über das Netz miteinander verbunden, könnten es 2020 schon 20 bis 50 Milliarden sein. Das Internet der Dinge als Mega-Trend hat Zukunft.

 

______________________

Alle Informationen zu "Internet".

Bei uns finden Sie unabhängige Honorarberater.

Google+


 
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Finanzen

21.02.2021 - Finanzwissen
Finanzwissen unterentwickelt in Deutschland Europaweit sind wir weit hinten, stellt Finanzberater Roland Klotzsche fest.
24.01.2021 - Finanzwissen
Sparen wir uns kaputt? Eine geringe Investitionsquote in Deutschland stellt der Honorar-Berater Frank Frommholz fest.
22.01.2021 - Finanzwissen
Nobelpreisträger Prof. Fama Reiner Braun, Honorar-Anlagenberater aus Bamberg, schaut nach Stockholm.
Alle Honorarberater