14:00

Rentabilität im Bereich Pflege-Immobilie

Die Pflege-Immobilie ist von der Rentabilität her eine besonders lukrative Geldanlage, sie beinhaltet eigentlich genau das, was sich Investoren wünschen. Eine sehr stabile Rendite wird von Inflationsschutz und sehr geringem Verwaltungsaufwand begleitet.


Rentabilität, Pflege-Immobilie

Alle Argumente sprechen für die Pflege-Immobilie.

So hält beispielsweise die Fachwelt die Pflege-Immobilie für einen der letzten Wachstumsmärkte in der Finanzwelt. Wie bereits ausgiebig bekannt sein dürfte, leben in Deutschland immer mehr ältere Menschen, die zunehmend auch auf eine Pflegeversicherung angewiesen sind. Laut den Statistiken wird bereits im Jahr 2030 Deutschland das älteste Volk der Welt sein. Der Bedarf an Altersheimen wächst daher kontinuierlich an, die optimale Vollbelegung ist dadurch schon jetzt und für die kommenden Jahrzehnte gesichert. Deswegen ist die Investition in eine Pflegeimmobilie äußerst sicher und zudem von attraktiver Rentabilität umgeben.

Eine grundbuchgesicherte Pflege-Immobilie bedeutet weiterhin perfekten Schutz vor Inflation. Anders als Spareinlagen, Schatzbriefe oder Anleihen sind diese Kapitalanlagen weitgehend vor Wertminderungen geschützt. Die Rentabilität steht auf langfristig sicheren Beinen, da die Mieteinnahmen durch die staatlichen Sozialversicherungsträger garantiert werden. Zeitaufwand und eventuelle Kosten bei aufwendiger Mietersuche sind bei Pflege-Immobilien nicht gegeben, ebenso wenig wie Mietausfall bei säumigen Mietern. Daher kann die Pflege-Immobilie als eine Kapitalanlage mit lukrativer Rentabilität und weitgehender Sicherheit angesehen werden.

Die Vorteile für den Kapitalanleger

Die Standortsicherheit jedes Projekts wird vor Baubeginn durch aufwendige Analysen festgestellt, nur bei zufriedenstellenden Werten wird ein neues Projekt in Angriff genommen. Das Projekt wird entsprechend dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) in Einzelappartments unterteilt, die Investoren zum Kauf angeboten werden. Anders als bei einem herkömmlichen Mietobjekt pachtet der kompetente Betreiber das komplette Projekt auf mehrere Jahrzehnte, durch die zu zahlende Pacht ist die Miete für den Investor langfristig garantiert. Neben automatisierten Mietanpassungen als Inflationsschutz sinkt die Rentabilität des Mietobjekts auch nicht, wenn es vorübergehend unbewohnt sein sollte, die Mietzahlungen laufen pausenlos. Besonders positiv wirkt sich die Pflegemarkt-Entwicklung auf die Rentabilität einer Pflege-Immobilie aus, der Bedarf an solchen Projekten wird in den kommenden Jahrzehnten weiter stark ansteigen.

Auch das soziale Engagement sollte bei diesem Thema erwähnt werden. Bereits in wenigen Jahren fehlen in Deutschland nahezu 200.000 Pflegeplätze. Mit der Investition in eine Pflege-Immobilie ermöglicht der Anleger älteren Menschen einen würdevollen Lebensabend, dies ist neben Geld wohl die wünschenswerteste Form von Rentabilität.

Google+


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Immobilie

07.10.2014 - Rentabilität
Immobilienrendite: Erbärmlich Der Vermögensverwalter Max Lenzenhuber setzt sich kritisch mit der Rentabilität von Immobilien auseinander.
03.03.2013 - Rentabilität
Kauf einer Immobilie - ist der Preis angemessen oder überhöht? Finanzberater Andre Jonas über Bewertungen bei Immobilien
13.11.2012 - Rentabilität
Regelmäßige Überwachung der Kredite Experte Frank Frommholz: Sind die Hypothekenzinsen niedrig - bei laufenden Darlehen reagieren..
Alle Honorarberater