06:30

Vorüberlegungen: Finanzierung Traumhaus möglich?

Wenn das Traumhaus für Verbraucher zum konkreten Wunsch wird, kommt nach vielen grundsätzlichen Überlegungen die Frage der Finanzierung in den Fokus. Doch bevor die Gedanken ins Detail gehen, müssen zunächst wichtige Dinge geklärt werden.


Finanzierung

Vorüberlegungen

Das Traumhaus ist in den Gedanken der meisten Menschen tief verwurzelt, bereits in der Kindheit werden durch Erziehung und praktische Vorbilder die Weichen gestellt. Die Pläne werden noch weit vor den ersten Überlegungen zur Finanzierung von der verbreiteten Ansicht getragen, dass es in jedem Fall sinnvoller ist, die Kosten des Eigenheim zu bewältigen, als fremden Menschen Miete zu bezahlen.

Bei der grundsätzlich vernünftigen Idee wird meist vergessen, dass bei einer Finanzierung das Traumhaus zumindest zu Beginn vollständig Eigentum des Geld gebenden Instituts ist. In vielen Fällen gehört der Eigenheimerwerb bei Verbrauchern zur Altersvorsorge, denn der Lebensabend soll frei von Belastungen sein. 

Nachdem die erste Euphorie rationalen Gedankengängen Platz gemacht hat, findet in vielen Köpfen eine Auseinandersetzung mit dem Für und Wieder statt.

Tragende Bedenken sind beispielsweise:

  • Das Traumhaus generiert Kosten, die teilweise nichts mit dem Kaufpreis zu tun haben.
  • Was passiert, wenn zum Ende der Festschreibungsfrist die Zinsen dramatisch steigen?
  • Was wird aus der Finanzierung bei rasant fallenden Immobilienpreisen?

Diese Punkte sind jedoch nur ein Bruchteil von dem, was Verbraucher bedenken sollten, bevor das Traumhaus zur Finanzierung kommt.

Familiendiskussionen

Mindestens ebenso wichtig sind die Tatsachen, dass durch das Eigenheim eine jahrzehntelange Bindung an eine bestimmte Region entsteht und das ein Großteil des verfügbaren Einkommens in das Projekt fließt. Diese Themen sollten unbedingt im Kreis der Familie ausdiskutiert werden, damit das Eigenheim nicht zu familiären Spannungen führt. 

Darüber hinaus muss die eigene berufliche Situation auf den Prüfstand gestellt werden, ist diese langfristig stabil genug für das umfangreichste Vorhaben des Lebens? Bevor die Finanzierung überhaupt in Erwägung gezogen wird, sollte der Plan von kompetenter, unabhängiger Beratung begleitet sein. Finden Sie hier weitere Argumente, warum professioneller Beistand bei der Finanzierung des Traumhauses hilfreich und unverzichtbar ist. Verantwortungsvoll handelnde Verbraucher scheuen die Beratungskosten nicht, weil sie damit Fehlausgaben in weit größerem Ausmaß vermeiden. 

 

______________________

Alle Informationen zu "Traumhaus".

Bei uns finden Sie unabhängige Honorarberater.

Google+


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Immobilie

09.07.2016 - Baufinanzierung
Baudarlehen immer günstiger Führt der Brexit bald zur 0%-Finanzierung, hinterfragt der unabhängige Finanzberater Bernd Minet.
04.08.2015 - Baufinanzierung
Forwarddarlehen stark nachgefragt: Kreditzinsen heute sichern Der wirklich unabhängige Finanzberater Michael Deising informiert.
03.08.2015 - Baufinanzierung
Komplizierter geht es kaum: Honorar-Immobiliardarlehensvermittler Honorar-Finanzanlagenberater Guido Ludwig über neue Entwicklungen.
Alle Honorarberater