18:00

Weiterer Immobilienfonds wird liquidiert

Die vergangenen Jahre haben Anlegern eine ganze Reihe von notwendig gewordenen Abwicklungen bei Immobilienfonds beschert - diesmal trifft es einen Dachfonds. Bis 2015 soll der LBS Invest Stratego Grund abgewickelt werden.


Immobilienfonds

Grund für die Pleite ist die Liquidation zahlreicher offener Immobilienfonds, in die der Dachfonds investiert haben soll. Auch diesmal müssen Anleger mit erheblichen Vermögensschäden rechnen. 

Vor allem von den Sparkassen wurde der Immobilienfonds beworben

Der LBS Invest Stratego Grund wurde vor allem über die Sparkassen angeboten. Die notwendige Abwicklung ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der Fonds zu rund 60% in offene Immobilienfonds investiert hat, die sich nun in der Abwicklung befinden. Die Ausgabe und Rücknahme von Anteilen wurde beim Fonds bereits im März 2012 eingestellt - die Kunden wurden zu diesem Zeitpunkt aber nicht über das sich abzeichnende Desaster informiert, obwohl sich einige der Fonds, in die der Dachfonds investiert hatte, sogar schon in Liquidation befanden.

Eine sehr umfassende Information über die gesamte Abwicklung ging erst jetzt an die Anleger. Viele, die in eine fondsgebundene Lebensversicherung der LBS Invest Stratego Grund investiert haben, werden sich aber voraussichtlich selbst um die Detailinformationen bemühen müssen, sie wurden nicht automatisch damit bedacht. Die Anleger müssen in jedem Fall mit substantiellen Vermögensschäden rechnen. 

Verspätete Information der Anleger könnte problematisch werden

Warum die Anleger nicht schon im März 2012 über die sich abzeichnende, kritische Situation informiert wurden, ist derzeit noch unklar. Für die Anleger könnte das durchaus Auswirkungen auf die Vermögenslage haben, da in der Regel die Zahlungen mit der Zeitdauer der Liquidation immer weiter abnehmen - bei einer rechtzeitigen Information hätte unter Umständen der Schaden der Anleger in einigen Fällen etwas geringer ausfallen können.

Inwieweit aber Klagen wegen der Informationszurückhaltung Erfolg haben könnten, oder inwieweit eine Chance auf eine Abfindung besteht, ist derzeit noch unklar. Auch liegt bis jetzt noch kein Hinweis darauf vor, wie die Finanzaufsicht (BaFin) diese Informationszurückhaltung bewerten wird. Einige Anleger werden aber bei Immobilienfonds in Zukunft wohl deutlich zurückhaltender sein - Andere finden gerade diese Anlageform jetzt wieder sehr interessant.

Google+


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Immobilie

05.07.2018 - Immobilienfonds
Offene Immobilienfonds: Ordentliche Rendite, überschaubares Risiko Der Honorar-Finanzanlagenberater Volker Hildebrand informiert.
05.05.2016 - Immobilienfonds
Die Zeit läuft davon: Abwicklung Offener Immobilienfonds Der unabhängige Finanzberater Frank Hofmann über ein heikles Thema.
16.04.2016 - Immobilienfonds
Erste Fonds schließen: Run auf Immobilienfonds Der unabhängige Finanzberater Karl Alexander Marx informiert.
Alle Honorarberater