18:56

Wie funktionieren Livewetten?

Sportwetten gehören im Prinzip noch zu einer Nische. Nur die wenigsten kennen sich damit aus und noch weniger nehmen aktiv daran teil. Verwundernswert ist aber, dass im Gegensatz dazu etwa ein Viertel der Deutschen eigentlich gerne an Gewinnspielen oder Lotto teilnimmt. Es gibt wahrscheinlich einige Gründe, warum sich sehr vielenoch nicht mit Sportwetten befasst haben. Warum das so sein könnte wird in diesem Artikel auch kurz beleuchtet. Der Fokus liegt aber auf den Livewetten. Dabei wird erklärt, was Livewetten sind, wie diese ablaufen und natürlich was es bei ihnen zu beachten gibt, falls man noch neu auf dem Gebiet der Sportwetten ist.


Livewetten

Das Angebot an Sportwetten

Seit einigen Jahren drängen sich Sportwetten immer mehr in den Fokus. Im Fernseher als auch Plakaten wird Werbung für die Buchmacher und deren Angebot gemacht. Beinahe mehr Werbung, als für den Sport selbst. Das Angebot an Sportwetten ist sehr breit gefächert. Die Breite des Angebotes stellt das gesamte Angebot an Sportarten dar, die Tiefe beschreibt das Angebot der Wettarten und Wettoptionen. Die großen Player in diesem Bereich verwalten bis zu 40 verschiedenen Sportarten, dazu mehrere Ligen, internationale Wettbewerbe und dazu tausende einzelne Wettoptionen. In den vergangenen Jahren haben vor allem Livewetten auf sich aufmerksam gemacht.

Was sind Livewetten?

Im Prinzip erklärt sich diese Art der Wette von selbst. Es ist eine Wette, welche live abgeschlossen wird. Allerdings ist man immer live dabei, wenn man eine Wette abschließt. Der Unterschied ist aber der, dass noch während dem Spiel oder Rennen Wetten abgeschlossen werden können. Andere Wettoptionen nehmen nur Wetten vor dem Sportereignis an. Der große Vorteil dabei ist, dass sich während dem Spiel die Quoten und die Wettoptionen ändern. Somit kann eine Wettoption, welche zuvor völlig uninteressant war, während dem Spiel präsent werden und eine klasse Quote mit sich bringen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man noch Wetten abschließen kann, falls man vor dem Spielbeginn keine Zeit hatte. Das sorgt durchaus für weitaus mehr Spannung, als im Vorhinein Wetten abzuschließen und darauf warten, bis das Spiel zu Ende ist. Man ist eben live dabei und die Spannung bleibt, aufgrund der sich permanent ändernden Quoten während dem Spiel, immer auf einem sehr hohen Level.

Braucht man dafür besondere Voraussetzungen?

Im Prinzip kann jeder, der ein Benutzerkonto bei einem Buchmacher hat, eine Livewette abgeben. Allerdings sind Livewetten in der Tat ein wenig komplexer, als die normale Version einer Sportwette. Es ist eben live und so schnell wie eine Quote attraktiv erscheint, genauso schnell kann diese auch wieder aus dem Blickfeld verschwinden. Um Livewetten erfolgreich zu tätigen muss man sich sehr gut mit dem Sport, dem Spiel und dessen Akteure auskennen. Dazu machen äußere Einflüsse Livewetten unvorhersehbar, beispielsweise aufkommendes schlechtes Wetter oder ansteigender Kampfgeist des Außenseiters. Deshalb wird vor allem für Anfänger empfohlen, sich zunächst nicht oder ohne Einsatz damit zu beschäftigen.

Wie werden Sportwetten abgegeben

Dank dem Internet ist es nicht mehr notwendig, das Haus zu verlassen und die Wetten in Büros abzugeben. Das funktioniert mittlerweile bestens über eine App am Handy. Das Design unterscheidet sich zwar von Buchmacher zu Buchmacher ein wenig, ist aber in der Anwendung die gleiche. Man wählt die gewünschte Sportart aus, sucht die richtige Liga und Spiel. Schon werden die einzelnen Wettoptionen mit deren Quoten angezeigt. Diese Übersicht ist nebenbei erwähnt am Handy und am Desktop sehr gut und der kleine Bildschirm steht dem großen in Sachen Bedienung nichts nach.

Die passende Wettoption wird ausgewählt und dazu ein beliebiger Betrag eingegeben. Das Prinzip ist bei Livewetten und normalen Wetten gleich, nur eben, dass die eine Wette noch vor Spielbeginn gemacht wird, die andere während dem Spiel.

Sportwetten und ihr Ruf

Wie zu Beginn erwähnt geben zwar viele Deutsche zu, regelmäßig Lotto zu spielen oder an Gewinnspielen teilzunehmen, Sportwetten sind ihnen ab zu riskant und zwielichtig. Wahrscheinlich hat auch Hollywood eine gewisse Mitschuld an diesem Image. Gangsterfilme, welche die 50er und 60er Jahre in New York zeigen, nehmen oft Bezug auf das Wettbusiness und Betroffene, die um Haus und Leben fürchten müssen. Dabei haben Sportwetten eine lange Tradition und wurden sogar bereits zu den ersten Olympischen Spielen alltäglich in der Öffentlichkeit getätigt. Die aktuelle Lage sieht folgend aus.

Sportwetten sind seit dem Jahr 2011 in Deutschland legal. In diesem Jahr gab es eine Teilöffnung für diesen Markt. Das lag zum einem am Druck ausländischer Unternehmen, welche auf den Deutschen Markt vorrücken wollten und zum anderen an der profitablen Teilhabe des deutschen Fiskus an Sportwetten. Dieser verdient über eine fünf prozentige Wettsteuer an den getätigten Wetten mit, wodurch die Legalität der Sportwetten mehr oder weniger garantiert ist.

Die Anbieter für Sportwetten

Im Internet finden sich seit der Öffnung des Marktes immer mehr Anbieter. Natürlich haben sich einige unter ihnen herauskristallisiert und werben mit guten Quoten oder großzügigen Prämien. Auf https://www.sportwettenanbieter.com/betfair-test/ können sich Interessierte ein Bild über das Angebot machen und Information über die besten Buchmacher einholen. Die wichtigsten Kriterien für einen guten Buchmacher sind die Lizenzen und die Zertifikate. Diese geben Aufschluss über die Sicherheit der Kunden und deren abgegebenen Wetten. Ein weiteres Kriterium sind die Rezessionen und Bewertungen der Kunden und deren Meinung über die Sicherheit, die Bedienung, die Leistungen und den Kundenservice. Falls diese Punkte allesamt zusammenpassen und ein positives Resümee gezogen ist, kann ein Benutzerkonto erstellt werden und Geld eingezahlt werden. Auf die erste Einzahlungssumme wird in der Regel ein Bonus von einhundert Prozent bis zu hundert Euro gegeben.

Die Informationen sind das Ausschlaggebende

Wie zuvor erwähnt sind Livewetten nicht unbedingt für Anfänger gedacht. Man braucht zum einen die Erfahrung, um so gut wie möglich zu erahnen, wie das Spiel sich entwickeln wird und zum anderen Informationen zu dem Sport selbst. Über Nachrichten und Statistiken lassen sich die bevorstehenden Sportereignisse zu einem großen Teil vorhersagen.

Natürlich bleibt immer ein gewisses Risiko und ein Teil Glück übrig. Man kann nicht zu einhundert prozentiger Sicherheit eine Wette tätigen. Aber man kann die zugrunde liegenden Informationen analysieren und Strategien entwickeln. Auf dieser Basis lassen sich auch Livewetten zum großen Teil weitgehend vorhersehen. Somit können Sportwetten mit Verantwortung und sehr geringen Risiko abgebeben werden.


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Finanzen

17.10.2018 - Finanzwissen
Amazon und die Streiks Die Kunden spüren nichts, stellt der Amazon-Kunde und Finanzberater Frank Frommholz fest.
16.10.2018 - Finanzwissen
Welches Internat ist richtig? Rückläufige Schülerzahlen allerorten, stellt der Honorar-Finanzanlagenberater Frerk Frommholz fest.
09.10.2018 - Finanzwissen
Vereinzelt weniger Single-Haushalte Eine Trendumkehr zeichnet sich ab, stellt die Honorar-Finanzanlagenberaterin Claudia Bischof fest.
Alle Honorarberater