18:13

Wie Sie kurzfristige Engpässe überbrücken können - alle Möglichkeiten im Vergleich

Das mit dem Geld ist so eine Sache. Während einige Leute gut mit dem Geld haushalten und problemlos bis zum Monatsende damit auskommen, ist bei anderen das Portemonnaie bereits zur Monatsmitte leer. Manchmal liegt es auch einfach daran, dass nicht ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen und dann noch unvorhergesehene Kosten entstehen – zum Beispiel durch defekte Haushaltsgeräte oder andere Investitionen, die nicht auf sich warten lassen.


Fakt ist

Dann muss Geld her. Sei es durch einen Minikredit, Dispokredit oder auf anderen Wegen. Bedingt durch die niedrigen Zinsen nehmen die Deutschen immer häufiger einen Kredit auf – und auch die Kredithöhe steigt. Diese lag im Jahr 2017 bei 10.272,- EUR.

Wir nehmen in diesem Beitrag den Dispokredit, die Kreditkarte sowie den Minikredit als Möglichkeiten, kurzfristige Engpässe zu überbrücken und an Geld zu kommen.

Achtung: Jede dieser Formen sollte bei dringenden Autoreparaturen, defekten Haushaltsgeräten und unerwarteten Rechnungen in Anspruch genommen werden. Wir raten ab, diese Kreditformen für Konsum, eine Autofinanzierung oder eine Umschuldung heranzuziehen.

Minikredit

Ein Minikredit, auch 500-Euro-Kredit genannt, wird in der Regel sehr schnell ausgezahlt – die Auszahlung dauert je nach Anbieter lediglich 2-3 Werktage, kann aber auch länger dauern. Benötigen Sie das Geld umgehend, so ist auch eine Auszahlung innerhalb von 24 Stunden möglich, dafür aber gegen einen Aufpreis. Einige Banken bieten sogar einen Minikredit ohne Einkommensnachweis. Die Laufzeit beträgt in der Regel 1-2 Monate. Achten Sie auch darauf, dass jedes seriöse Unternehmen Ihre Schufa überprüfen wird. So kann es dazu kommen, dass Sie trotz des geringen Kreditbetrags bei schlechter Bonität abgelehnt werden. Besonders im Internet lässt sich ein Minikredit innerhalb weniger Minuten, schnell und unbürokratisch beantragen.

Folgende Voraussetzungen sollten Kreditnehmer erfüllen, um einen Kredit zu erhalten:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Wohnsitz und Girokonto in Deutschland
  • Monatliches Mindesteinkommen (variiert je nach Anbieter)

Dispositionskredit

Bei dem Dispositionskredit handelt es sich um einen Überziehungsrahmen, den Ihr Girokonto zulässt. Dies bedeutet sozusagen, dass Ihnen die Bank mehr Geld auf dem Konto gewährt, als Sie zur Verfügung haben. Der Verfügungsrahmen, beziehungsweise die Höhe des Dispositionskredits, hängt von der Bank ab und kann sich an der Höhe des monatlichen Geldflusses orientieren, wie zum Beispiel dem monatlichen Gehalt oder den Rentenleistungen.

Obwohl der Dispositionskredit eine hohe Flexibilität bietet, da er zu jedem Zeitpunkt aufgenommen und ohne Vorfälligkeitsentschädigung getilgt werden kann sowie keine Sicherheiten erfordert, sind die Zinssätze generell ziemlich hoch. Trotzdem eignet er sich für die Überbrückung kurzfristiger Engpässe, die durch kleinere Anschaffungen / Kosten entstehen, da der Kreditrahmen beschränkt ist.

Kreditkarte mit Kreditrahmen

Wussten Sie, dass rund jeder Dritte in Deutschland eine Kreditkarte besitzt, diese jedoch nur bei jeder 67. Zahlung verwendet wird? Die dritte, aber in Deutschland scheinbar weniger populäre Option, kurzfristige finanzielle Engpässe zu überbrücken, ist die Kreditkarte mit einem Verfügungsrahmen ins Minus. Ähnlich wie beim Dispokredit kann man diesen jederzeit überziehen und zurückzahlen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung entrichten zu müssen.

So spricht auch hier die Flexibilität für die Kreditkarte. Ähnlich wie beim Dispositionskredit birgt diese Form des Kredits aber auch zahlreiche Risiken und Nachteile. Zum Beispiel besteht die Gefahr, dass es durch eine dauernde Nutzung der Kreditlinie zu einer Überschuldung kommt und man die Kreditkarte nicht mehr nur in außergewöhnlichen Situationen benutzt. Auch ist eine laufende Überwachung des Kontos nötig – schließlich wird der überzogene Betrag nicht angezeigt. Letztlich sind auch hier die Zinsen relativ hoch, jedoch gibt es einige Banken, die eine Rückzahlung innerhalb eines kürzeren Zeitraums kostenfrei anbieten.

Fazit

Zu kurzfristigen finanziellen Engpässen kann es immer kommen. Wenn die anfallenden Kosten direkt beglichen werden müssen, so ist es wichtig, die geeignete Finanzierung zu finden, damit man nicht auf hohen Zinsen sitzen bleibt, die den Kreditnehmer finanziell noch weiter belasten. Ein Minikredit, Dispositionskredit sowie eine Kreditkarte mit Kreditrahmen sind alles Möglichkeiten, um an Geld zu kommen. Wichtig ist, dass Sie sich gut über die Konditionen der einzelnen Kreditformen erkundigen und sich für eine Finanzierung entscheiden, die Sie auch zeitnah abbezahlen können.

Überlegen Sie sich auch immer gut, ob ein Kredit wirklich den einzigen Lösungsweg aus Ihrer aktuellen Situation darstellt. Oftmals finden Menschen auch kreative Lösungen, um fällige Rechnungen zu begleichen. Besuchen Sie Online-Vergleichsportale wie Financer.com, um Minikredite, Kreditkarten sowie andere Finanzprodukte zu vergleichen und ein passendes Angebot einzuholen.


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Finanzen

26.09.2019 - Kredit
Kreditblase in China! Sind das Vorboten einer neuen Finanzkrise, hinterfragt der unabhängige Finanzberater Jürgen Gramer.
20.01.2019 - Kredit
Kommt die Kreditexplosion? Kritiker der Geldpolitik warnen seit Jahren, stellt der unabhängige Finanzberater Jürgen Gramer fest.
07.07.2018 - Kredit
Verschuldung nicht so dramatisch Wissenswertes über das Verteilungsproblem schildert der Honorar-Finanzanlagenberater Frerk Frommholz.
Alle Honorarberater