Inflation

Die Geldentwertung: Inflation

In vielen Kundengesprächen merkt man die Urangst von vielen Deutschen: Die starke Geldwertentwertung. Unmittelbar kommen dann eigene oder von den Eltern überlieferte Erzählungen von Hyperinflation und Währungsreform wieder hoch.

Verzicht auf Rendite, sofern die Anlagen inflationssicher sind

Konsequent werden auch attraktive Möglichkeiten der Geldanlage nicht genutzt, nur um ein emotional gutes Gefühl bezüglich der Inflation zu haben. Seit einiger Zeit treiben auch die aufkeimenden Deflationsbefürchtungen Anleger zu ungesunden Entscheidungen.

Finanzexperten über das Thema Inflation

Inflation
10.09.2016 - Inflation
Rückkehr der Inflation Der statistische Basiseffekt sorgt dafür, meint Finanzberater Wolfgang Schoenecker.
Stagflation
22.08.2016 - Inflation
Stagflation, der neue Trend? Stagnation bei gleichzeitiger Inflation, so erklärt der Finanzberater Rene Harders diesen Begriff.
Deflation
27.03.2015 - Inflation
Ist die Angst vor der Deflation begründet? Diese ist von den Währungshütern nur vorgeschoben, so Holger Scheve.
Deflationsspirale
17.02.2015 - Inflation
Deflationsspirale oder nur negative Inflationsraten Der unabhängige Finanzberater Christoph Schließke über ein kontroverses Thema.
Big-Mac-Index
01.02.2015 - Inflation
Kaufkraft: Der Big-Mac-Index Der Big-Mac-Index hat seine Existenz der weltweiten Verbreitung zu verdanken so der unabhängige Finanzberater Reich.
Deflation
14.01.2015 - Inflation
Deflation in Europa angekommen Dies geht aus den Preisen in der Eurozone hervor, so der unabhängige Finanzberater Bernd Minet.
Deflation
04.10.2014 - Inflation
Hyperinflation, Inflation oder Deflation? Der Honorar-Finanzanlagenberater Frank Frommholz aus Hamburg berichtet über Urängste der Deutschen.
Deflation
26.08.2014 - Inflation
Deflation in Sichtweite Der Honorar-Finanzanlagenberater Jürgen Gramer erklärt die tatsächliche Deflationsgefahr.
Deflation
09.04.2014 - Inflation
Deflation: In Spanien bereits Realität Finanzberater Stefan Schießer aus Frankfurt zum problematischen Thema Deflation in Spanien
Disinflation
25.03.2014 - Inflation
Megatrend Disinflation: So verhalten sich Anleger jetzt richtig Finanzberater Reiner Braun zum Megatrend Disinflation
Treffer 1 bis 10 von 18
<< Erste < Vorherige 1-10 11-18 Nächste > Letzte >>

Inflation im Fokus der Finanznachrichten

Inflation
29.12.2014 - Inflation
Inflation: Kaum spürbar Experten erwarten, dass die Preise zu Beginn des nächsten Jahres in der Bundesrepublik weiter fallen.
EZB
01.09.2014 - Inflation
EZB: Inflation zu niedrig Die aktuellen Werte beweisen, dass die Zentralbank sich zunehmend von der Zweiprozentmarke entfernt.
Deflation
23.08.2014 - Inflation
Deflation: Gefahr überbewertet Die extrem geringe Inflationsrate in der Eurozone ist eigentlich ein Garant für stabile Preise.
Lowflation
20.04.2014 - Inflation
Lowflation: zwischen Inflation und Deflation Lowflation ist ein neues Kunstwort im Bereich der Wirtschafts- und Geldpolitik.
Inflation
21.03.2014 - Inflation
Inflation: 0,7% in der Euro-Zone Wie wird sich die Europäische Zentralbank (EZB) dieser bedrohlichen Herausforderung stellen?
Disinflation
13.03.2014 - Inflation
Disinflation, nicht Deflation Die in vielen Ländern zu beobachtende Disinflation widerspricht eigentlich der wirtschaftswissenschaftlichen Theorie.
Inflation
09.01.2014 - Inflation
Inflation kaum merkbar 2013 sind die Verbraucherpreise um lediglich 1,5 % gestiegen, das ergaben vorläufige Berechnungen.
Deflation, Japan
22.10.2013 - Inflation
Japan und der Kampf gegen die Deflation In Japan zeigen sich die ersten Erfolge im Kampf gegen die Deflation.
Finanzrepression
07.09.2013 - Inflation
Finanzrepression - was ist das? Bewusste und schleichende Umverteilung von Anlegervermögen zugunsten des Staates.
Keynes
12.08.2013 - Inflation
Keynes: Überwindung einer Finanzkrise durch Staatsausgaben Im Zuge der Finanzkrise 2007/2008 erlebt er eine Renaissance.
Treffer 1 bis 10 von 18
<< Erste < Vorherige 1-10 11-18 Nächste > Letzte >>

Hintergründiges zum Begriffspaar Inflation - Deflation

In kaum einer Wirtschaftsmeldung fehlen die Begriffe Inflation und Deflation, doch werden die beiden Fachausdrücke aufgrund von Zeitmangel selten erklärt. Wie gefährlich die beiden dahintersteckenden Szenarien wirklich sind, und durch was sie ausgelöst werden, soll hier behandelt werden.

Die Angst vor der Inflation

Gerade den Senioren unter uns ist die letzte schwere Inflation noch in Erinnerung. Das Ereignis in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts ruinierte unzählige Unternehmen und Privatpersonen. Es war eine extreme Art der Geldentwertung, welche heute die Bezeichnung Hyperinflation tragen würde. Doch im Allgemeinen ist der Begriff Inflation nicht mit so viel Schrecken verbunden, sondern beschreibt eigentlich nur den Zustand ständig steigender Preise, verbunden mit Wertverlust beim Zahlungsmittel.

Gemessen wird die Inflation mithilfe von sorgfältig zusammengestellten Warenkörben. Der finanzielle Mehraufwand innerhalb eines Jahres zeigt das Ausmaß der Inflation. Die Europäische Zentralbank ist in der Eurozone die Hüterin der Preisstabilität und passt auf die Entwicklung der Inflation auf. Den Verbrauchern zeigt sich der inflationäre Trend beim täglichen Einkauf durch steigende Preise, sie müssen für die gleiche Menge an Konsumgütern mit der Zeit mehr bezahlen. 

In einer Deflation fallen die Preise für Waren und Dienstleistungen

Das mag sich für die Verbraucher zunächst verlockend anhören, ist jedoch mit unterschiedlichen Begleiterscheinungen verbunden. Schuldner leiden unter der Deflation, weil ihre auf Pump erworbenen Konsumgüter zwar an Wert verlieren, sie jedoch den gleichen Kapitaldienst wie vorher leisten müssen. Die Vermögenden haben weniger Sorgen mit deflationären Entwicklungen, weil ihr Kapital zinsbereinigt einen höheren Wert darstellt als vor der deflationären Phase. Die Folgen einer Deflation zeigen sich in vermehrten Firmeninsolvenzen und werden von höherer Arbeitslosigkeit sowie vermehrten Kreditausfällen begleitet.

Die Kaufkraft der Verbraucher steigt in der Regel, jedoch zeigen sich hierbei auch die Probleme einer Deflation, weil nicht alle Preise beliebig anpassbar sind. Vorsichtige Menschen fürchten in Zeiten der Deflation Einkommensrückgang und üben sich in Enthaltsamkeit. Bei den Unternehmen sind ähnliche Tendenzen festzustellen, die Investitionsbereitschaft sinkt während einer Deflation signifikant.

Google+

Kontaktformular - Inflation
Jetzt Kontakt aufnehmen
Geordnet nach PLZ

Experten für Inflation

Frank Frommholz Frank Frommholz

20095
Hamburg


Michael Deising Michael Deising

21394
Kirchgellersen


Frank Weckmann Frank Weckmann

22337
Hamburg


Rene Harders Rene Harders

22767
Hamburg


Lothar Koch Lothar Koch

24977
Langballig


Christoph Schließke Christoph Schließke

27793
Wildeshausen


Wolfgang Schönecker Wolfgang Schönecker

28195
Bremen


Holger Scheve Holger Scheve

35781
Weilburg


Stefan Schießer Stefan Schießer

60596
Frankfurt


Hans-Joachim Reich Hans-Joachim Reich

72800
Eningen u.A.


Bernd Minet Bernd Minet

76133
Karlsruhe


Jürgen Gramer Jürgen Gramer

84562
Mettenheim / Ulm


Andreas Glogger Andreas Glogger

86381
Krumbach


Reiner Braun Reiner Braun

96052
Bamberg


Rat Ihres Finanzexperten
✔ wöchentliche Tipps für Ihr Vermögen
✔ Geld sparen und Geld anlegen
✔ Unabhängig und Kompetent
Kostenloser Newsletter