Vermögensberater

Vermögensberater - Jetzt passenden Berater in der Nähe finden

Der Begriff Vermögensberater bezeichnet einen Berufsstand, welcher auch als Anlageberater oder Finanzberater in den einschlägigen Medien und Publikationen betitelt wird. Diese Dienstleister beraten ihre Auftraggeber oder Kunden über die verschiedenen Aspekte und Optionen der Kapitalanlagen, Wertsicherung, Vermögensbildung und anderer Finanzdienste. Auf der Karte "Berater finden" können Sie den passenden Berater in Ihrer Nähe finden. Wenn Sie dann auf das Profil gehen, sehen Sie die Kompetenzen und die Artikel zu interessanten Themen, die in letzter Zeit verfasst wurden. Machen Sie sich gleich auf die Suche.

Verbesserter Verbraucherschutz durch gesetzliche Regelung

Der selbstständige Finanzberater benötigt seit dem 1. Januar 2013 nach dem Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts für seine Tätigkeit eine behördliche Erlaubnis. Die Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) legt die erforderlichen Details dazu verbindlich fest. Ergänzend wurde die Gewerbeordnung  im Punkte des § 34f (GewO) geändert.

Wesentlicher Punkt der Gesetzesnovelle ist ein verbesserter Schutz der Konsumenten und Verbraucher durch festgelegte Mindestauflagen hinsichtlich der fachlichen Vorbildung. Obendrein wird dem Berater eine Pflicht zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung zur Bedingung gemacht. Die Mindestauflagen zur Fachkompetenz variieren mit den angebotenen oder vermittelten Finanzprodukten. Diese fachliche Eignung wird bei den frei tätigen Vermögensberatern zu einer Verpflichtung. Finanzberater in einem Angestelltenverhältnis (z.B. bei einer Versicherung oder einem Finanzdienstleistungsinstitut) benötigen einen solchen Fachkundenachweis nicht.

Berufsbezeichnung ungeschützt

Die Berufsbezeichnung verbleibt weiterhin ungeschützt, die neuen Verordnungen zu diesem Tätigkeitsbereich sind aber bereits rechtskräftig. Eine so genannte Honorarberatung, also eine kostenpflichtige Beratung zu den verschiedenen Finanzdienstleistungsprodukten, wurde vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) gesondert in Augenschein genommen.

Hierzu wurde ein neues Honorarberatungs-Gesetz verabschiedet, welches den Berufsstand des Honorarberaters neu definiert. Der Finanzberater auf Honorarbasis darf keine Provisionen mehr von den Anbietern der Finanzdienstleistungsprodukte für sich einnehmen, er muss solche Zahlungen vielmehr ungekürzt an seinen Klienten weiterreichen. Das Bundesverbraucherschutzministerium verspricht sich durch diese Maßnahmen ein Plus an Transparenz und ein Fokussieren auf die Finanzberater auf Honorarbasis.

Nicht jedem fachlich für einen Teilbereich qualifizierten Vermögensberater ist es auch erlaubt, die gesamte Bandbreite an Produkten anzubieten. Der Gesetzgeber unterscheidet da zwischen mehreren banktypischen und versicherungstypischen Anlageformen.

Nicht jeder Vermögensberater darf in allen Bereichen beraten

Je nach den beruflichen Qualifikationen des Vermögensberaters, darf dieser zu Produkten aus seinem Bereich des Fachwissens beratend tätig sein. Den Limitierungen von dem Rechtsberatungsgesetz und auch dem Steuerberatungsgesetz der Bundesrepublik Deutschland unterliegt natürlich auch der Vermögensberater. Eine Rechtsberatung oder Steuerberatung darf nur von den dafür auch behördlich zugelassenen Personen ausgeübt werden. In der Regel unterscheidet sich diese Branche der Vermögensberatung durch die Art und Weise, wie die Vermögensberater ihren Verdienst erwirtschaften. An ein Unternehmen vertraglich gebundener Weitervertreiber, ist durch seine Abmachungen mit dem Arbeitgeber dazu verpflichtet, dessen Produkte an den Mann zu bringen. Ein freier Makler für Finanzdienstleistungen erhält seine Prämien von mehreren Unternehmen aus seinem Angebotsportfolio.

Beim Vermögensberater auf Honorarbasis sind keine prämienbezogenen Interessenkonflikte im Spiel.

Google+

Vermögensberater sind nicht gesetzlich normiert.
Beratungsgutschein
Jetzt Kontakt aufnehmen
Erklärungsvideo - Honorarberatung
 

Erklärungsvideo der Honorarberatung: Suche nach verlorenen Groschen.

Rat Ihres Finanzexperten
✔ wöchentliche Tipps für Ihr Vermögen
✔ Geld sparen und Geld anlegen
✔ Unabhängig und Kompetent
Kostenloser Newsletter
Bank-, Sparkassenberater ?
Versicherungsvermittler ?
Finanzierungsspezialist ?
Honorarberater werden