Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeit: Existenzbedrohende Risiken erkennen und absichern

Eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt ist die der Absicherung gegen Berufsunfähigkeit. Besonders wichtig ist eine derartige Versicherung für die Haupteinkommenserbringer. Führt eine Berufsunfähigkeit bei dieser Person doch oft dazu, dass eine noch bestehende Baufinanzierung oder andere Kreditverpflichtungen nicht mehr ausreichend bedient werden können.

Existenzbedrohend: Berufsunfähigkeit

Die Folgen einer Berunfsunfähigkeit sind sowohl für Private als auch für Selbstständige oftmals erheblich und führen zu Risiken, die man von vornherein durch eine derartige Versicherung abdecken sollte. Die aktuellen Berufsunfähigkeits-Versicherungen der Marktführer sind in den letzten Jahren ausgesprochen gut in ihrem Bedingungswerk geworden und insofern ein auch weltweit von vielen beneideter Schutz der ernsthaft in Erwägung gezogen werden sollte.

Finanzexperten über das Thema Pflegeversicherung

Burn-out
27.07.2015 - Berufsunfähigkeit
Selbstdisziplin zur Vermeidung von Burn-out: Eigene Grenzen erkennen Der Honorar-Finanzanlagenberater Thomas Vollkommer informiert.
Zweite Arzt-Meinung
24.06.2015 - Berufsunfähigkeit
Gesetz über Anspruch auf eine zweite Diagnose: Zweite Arzt-Meinung einholen Honorar-Finanzanlagenberater Frerk Frommholz mit einem wertvollen Tipp.
Berufsunfähigkeit
18.06.2015 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähig
12.06.2015 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähig werden: Burnout das Risiko Nr.1 Vertrauen Sie deshalb auf (Honorar-) Berater wie Volker Hildebrand.
Berufsunfähigkeit
18.10.2014 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit finanziell absichern Rainer Michaelis, der unabhängige Finanzberater aus Traunstein, über ein extrem wichtiges Absicherungsthema.
Berufsunfähigkeit
12.04.2014 - Berufsunfähigkeit
Wirklicher Berufsunfähigkeitsschutz: ein Traum oder ein Albtraum? Finanzberater Michael Deiswing zum wichtigen Thema Berufsunfähigkeit
BU
19.01.2014 - Berufsunfähigkeit
BU - Teil 11 – Zusammenfassung Experte Reiner Braun von der "Braun Honorarberatung GmbH & Co.KG" informiert über die BU
BU
12.01.2014 - Berufsunfähigkeit
BU - Teil 10 – Leistungsausschlüsse Experte Reiner Braun von der "Braun Honorarberatung GmbH & Co.KG" informiert über die BU
BU
05.01.2014 - Berufsunfähigkeit
BU
29.12.2013 - Berufsunfähigkeit
BU - Teil 8 – Rahmenbedingungen vor Eintritt eines Versicherungsfalles Experte Reiner Braun von der Braun Honorarberatung informiert
Treffer 1 bis 10 von 19
<< Erste < Vorherige 1-10 11-19 Nächste > Letzte >>

Berufsunfähigkeit im Fokus der Finanznachrichten

Berufsunfähigkeit
03.01.2016 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit bei Ärzten Menschen aller Berufsgruppen werden mit steigender Lebenserwartung konfrontiert und müssen länger arbeiten.
Dienstunfähigkeit
19.02.2015 - Berufsunfähigkeit
Dienstunfähigkeit bei Beamten führt nicht unbedingt zur Berufsunfähigkeit Spannende Details zu diesem existenziellen Thema.
Berufsunfähigkeit
25.07.2014 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit: Policen werden teurer Die Prämien für neue Verträge werden bis max. 7 % steigen.
Berufsunfähigkeit
24.04.2014 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit: Junge Menschen Psychische Erkrankungen sind inzwischen die Hauptursache für ein Ausscheiden aus dem Berufsleben.
Loss of Licence
22.02.2014 - Berufsunfähigkeit
Flugdienstuntauglichkeit: Loss of Licence Auch der Beruf des Piloten ist vom Risiko der Berufsunfähigkeit begleitet.
Berufsunfähigkeit
10.10.2013 - Berufsunfähigkeit
Neuer Schutz gegen Berufsunfähigkeit: Untauglich Die Berufsunfähigkeit wird für immer mehr Arbeitnehmer zum echten Problem.
Berufsunfähigkeit
19.09.2013 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit: Verweigerungstaktik der Versicherer Meist geht ein Kampf mit dem Versicherer einer eventuellen Zahlung voraus.
Berufsunfähigkeitsversicherung Test
05.09.2013 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeitsversicherung Test: Reaktion Finanztest Das Fachmagazin Finanztest erntete von allen Seiten scharfe Kritik.
Berufsunfähigkeit
30.08.2013 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit: Versicherung oft problematisch Die private Vorsorge lässt auch oft zu wünschen übrig.
Finanztest
04.08.2013 - Berufsunfähigkeit
BU-Test durch Finanztest war nicht aussagekräftig Herbe Kritik aus Expertenkreisen zu dieser Untersuchung.

Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Zum bekanntesten Zweig der Invaliditätsversicherung gehört neben der Unfallversicherung die Berufsunfähigkeitsversicherung. Man schließt sie als Zusatzversicherung – dann unter dem Namen Berufsunfähigkeitszusatzversicherung – zu einer Renten- oder Lebensversicherung ab, oder aber Kunden erwerben sie als eigenständige Versicherung.

Der Begriff „Berufsunfähigkeitsversicherung“ bezeichnet ganz allgemein eine privatwirtschaftliche Versicherung, doch der Begriff der Berufsunfähigkeit existiert auch im Rahmen der gesetzlichen Rentenversicherung. Hieraus entstehender Schutz ist allerdings eher gering und greift nur bei Personen, die vor 1961 geboren wurden. Alle anderen genießen begrenzten Schutz im Rahmen der Erwerbsunfähigkeit.

Berufsunfähigkeitsversicherung als Schutz gegenwärtiger Lebensverhältnisse

Sinn und Zweck einer Berufsunfähigkeitsversicherung besteht darin, einen sozialen und einen individuellen Abstieg des Versicherten in der Gesellschaft und im Berufsleben zu verhindern. Das ist dadurch möglich, dass der Bedarf ausgeglichen wird, welcher dem Versicherungsnehmer fehlt, sollte er am Erwerbsleben nicht mehr teilhaben können. Tritt dieser Fall ein, erhält er einen finanziellen Ausgleich. Anders funktioniert die Berufsunfähigkeitsvorsorge. Sie dient zur Gefahrenabwehr für die Alters- und Familienversorgung. Somit ist der Schutzgedanke hier deutlich spezifischer als bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung, die nur Ausgleich erstattet, wenn es zum Verlust der Erwerbsunfähigkeit gekommen ist. Dennoch kann bei der Berufsunfähigkeitsvorsorge nicht von Schadenskompensation gesprochen werden, weil es sich hier um eine Summenversicherung handelt. Sie zahlt eine exakt definierte festgelegte Summe, die jedoch kein bestimmtes Verhältnis zum eingetretenen Schaden hat.

Bezogen auf seinen zuletzt ausgeführten Beruf versichert die Berufsunfähigkeitsabsicherung die individuelle Leistungsfähigkeit des Versicherungsnehmers. Das versicherte Risiko ist ein gesundheitlich bedingter Abfall der Berufsfähigkeit zu mindestens 50 Prozent. Diese muss immer von einem Arzt bestätigt werden und kann von Kräfteverfall, Krankheit oder Körperverletzung herrühren. Dabei sind allerdings nicht nur finanziell vergütete Berufe abgesichert, sondern auch andere Tätigkeiten, die aufgrund der eigenen Erfahrung oder Ausbildung vollzogen werden. Ärzte müssen diesen Zeitraum der Einschränkung auf mindestens drei Jahre schätzen, damit die Versicherung aktiv wird.

Der Gesundheitszustand des Antragstellers beeinflusst Beitragshöhe und Ausschlüsse

Viele Gesundheitsfragen müssen beantwortet werden, bevor eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden kann. Alle Angaben werden von der Versicherung genau betrachtet. Sind sie fehlerhaft, kann der Versicherer im Ernstfall Leistungen ausschließen. Hier sind die Gestaltungsrechte vielfältig. Kündigung und Rücktritt sind gleichsam wie Anfechtung möglich, die besonders bei einer eventuell sogar arglistigen Täuschung zustande kommt. Ein Verlust des Versicherungsschutzes ist dann die Folge. Im schlimmsten Fall muss der Versicherungsnehmer sogar erhaltene Leistungen zurückzahlen.

Leidet ein Antragsteller bereits an Erkrankungen, muss er damit rechnen, mit Preisaufschlägen, Ausschlüssen gewisser Leistungen oder gar einer Komplettablehnung bedacht zu werden. Damit in solchen Fällen nachteilhafte Einträge im Hinweis- und Informationssystem der Versicherungswirtschaft vermieden werden, ist Verbrauchern an dieser Stelle zu empfehlen, eine unverbindliche Vorabfrage durchzuführen. Wichtig ist es immer zu bedenken, auch bei einem Berufsunfähigkeitsversicherung Test ist stets Vorsicht geboten. Lassen Sie sich unabhängig beraten, möglicherweise von einem Honorarberater.

Google+

Kontaktformular - Berufsunfähigkeit
Jetzt Kontakt aufnehmen
Geordnet nach PLZ

Experten für Berufsunfähigkeit

Thomas Vollkommer Thomas Vollkommer

10117
Berlin


Frerk Frommholz Frerk Frommholz

20095
Jevenstedt


Ingrid Otten Ingrid Otten

27793
Wildeshausen


Stefan Laux Stefan Laux

66663
Merzig


Volker Hildebrand Volker Hildebrand

68623
Lampertheim


Hans-Joachim Reich Hans-Joachim Reich

72800
Eningen u.A.


Reiner Braun Reiner Braun

96052
Bamberg


Rat Ihres Finanzexperten
✔ wöchentliche Tipps für Ihr Vermögen
✔ Geld sparen und Geld anlegen
✔ Unabhängig und Kompetent
Kostenloser Newsletter