BU - Teil 4 – Grundvoraussetzungen 3/4 – Prognose oder Dauer der Beeinträchtigung

Laut neueren Versicherungsbedingungen muss BU über einen Zeitraum von „voraussichtlich sechs Monaten“ gegeben sein bzw. vom Arzt prognostiziert werden, um die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass der Versicherer leistet. Hier spricht man vom sog. Prognosezeitraum, der die Dauer der Beeinträchtigung beschreibt.


BU

Gemäß VVG ist dies folgende Formulierung: „…voraussichtlich auf Dauer nicht mehr ausüben kann…“

In den meisten Fällen weichen die Anbieter hiervon zugunsten des Versicherten ab und verkürzen den Prognosezeitraum auf 6 Monate.

Demzufolge lauten kundenfreundliche BU Bedingungen wie folgt: „Vollständige BU liegt vor, wenn der Versicherte infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls, die ärztlich nachzuweisen sind, voraussichtlich sechs Monate ununterbrochen außerstande ist, seinen zuletzt ausgeübten Beruf….“

Leider finden sich (häufig in älteren BU Verträgen) auch für den Versicherten ungünstige Formulierungen, wie nachfolgendes Beispiel zeigt: „Vollständige BU liegt vor, wenn die versichert Person infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls, die ärztlich anzuzeigen sind, voraussichtlich mindestens 3 Jahre außerstande sein wird…“

Darüber hinaus sollte nach Ablauf der 6 Monate auch eine rückwirkende Leistung ab Beginn der BU und nicht erst ab dem 6. Monat erfolgen.

Die Serie beschäftigt sich in Teil 5 ausführlich mit den Grundvoraussetzungen für den Leistungsanspruch einer BU, unterteilt in 4 Teilbereichen, abschließend der 4.Teilbereich von 4 mit „Arztanordnungsklausel“. Über Ihr Feedback freue ich mich. 

Hier gelangen Sie zu allen Teilen der Serie:

BU - Berufsunfähigkeitsversicherung: Teil 1 – Allgemeines

BU - Teil 2: Grundvoraussetzungen 1/4 - Definition Beruf

BU - Teil 3 – Grundvoraussetzungen 2/4 - Ereignisse

BU - Teil 4 – Grundvoraussetzungen 3/4 – Prognose oder Dauer der Beeinträchtigung

BU - Teil 5 – Grundvoraussetzungen 4/4 – Arztanordnungsklausel

BU - Teil 6 – abstrakte Verweisung (theoretisch)

BU - Teil 7 – Umorganisation (nicht nur für Selbständige)

BU - Teil 8 – Rahmenbedingungen vor Eintritt eines Versicherungsfalles

BU - Teil 9 – weitere Rahmenbedingungen vor Eintritt eines Versicherungsfalles

BU - Teil 10 – Leistungsausschlüsse

BU - Teil 11 – Zusammenfassung

 


Dieser Text ist vom Autor freigegeben worden. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Eine Haftung anderer Personen/Institutionen ist ausgeschlossen.

  

 

 

 

Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
 

Erklärungsvideo der Honorarberatung: Suche nach verlorenen Groschen.

Schnellzugang Versicherung

03.01.2016 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit bei Ärzten Menschen aller Berufsgruppen werden mit steigender Lebenserwartung konfrontiert und müssen länger arbeiten.
19.02.2015 - Berufsunfähigkeit
25.07.2014 - Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeit: Policen werden teurer Die Prämien für neue Verträge werden bis max. 7 % steigen.
Alle Honorarberater