12:32

Algorithmische Technologien bei der Bitcoin Equaliser-App

In der modernen Computer-Technologie spielen Algorithmen eine zentrale Rolle. Sie sollen - in Programme integriert - Probleme lösen und dem Nutzer so einen Mehrwert bieten.


Genau darauf zielen die algorithmischen Technologien in der neuen App Bitcoin Equaliser. Sie ermöglichen erfolgreiche Teilnahme am Krypto-Handel - und zwar selbst dann, wenn man sich mit Kryptowährungen nicht auskennt und keine Handelserfahrungen besitzt.

Vom Nischendasein zu spektakulären Höhenflügen

Die Kryptomärkte sind nicht viel mehr als zehn Jahre alt. Bitcoin war die erste Kryptowährung und erblickte 2009 das Licht der Welt. Es dauerte aber bis zu nennenswerten Handelsumsätzen. Weitere Kryptowährungen folgten. Heute soll es über 8.000 geben, rund 1.000 mit einem Handelsumfang, der die Bezeichnung "Markt" rechtfertigt.

Einen ersten Höhepunkt erreichten Bitcoin-Kurse Ende 2017, als die Notierung kurzzeitig die 20.000 Dollar-Marke übersprang. Das war nichts im Vergleich zu der Kursrallye ab Herbst 2020. Monatelang kannte der Bitcoin-Kurs nur den Weg nach oben und notierte mehrfach sogar oberhalb von 60.000 Dollar. Andere Kryptowährungen zogen im Bitcoin-Rausch nach. Inzwischen ist der Hype nach einigen heftigen Rücksetzern abgeklungen, die Kurse bewegen sich aber immer noch deutlich über dem Herbst-Ausgangsniveau.

Wie mache ich Gewinn und vermeide Verlust?

Spätestens jetzt dürfte klar geworden sein: mit virtuellen Währungen kann man in kurzer Zeit fantastische Gewinne einfahren - aber auch schmerzliche Verluste. Gefragt ist eine Strategie, die das eine möglich macht und das andere vermeidet. Hier kommen die algorithmischen Technologien von Bitcoin Equaliser ins Spiel. Sie erlauben erfolgreichen Krypto-Handel auch für Trader mit wenig Erfahrung - indem das System automatisch handelt und dabei Algorithmen nutzt. Diese setzen Erkenntnisse aus der mathematisch-statistischen Analyse von Krypto-Kursen in Handlungsvorschriften um - nach dem Motto "Kaufen, Verkaufen oder Abwarten". Gehandelt wird nur, wenn die Analyse eine günstige Gelegenheit verspricht.

Der Ansatz ist, Kursentwicklungen auf kurze Sicht "vorauszuberechnen" und dem Markt durch schnelles Handeln zuvorzukommen. Grundlage ist eine rationale, rein an Zahlen, Daten, Fakten orientierte Strategie - das alleine macht das System menschlichem Handeln oft überlegen. Denn der Mensch lässt sich gerne von trügerischen Gefühlen leiten. Eine 100prozentige Erfolgsgarantie kann natürlich auch Bitcoin Equaliser nicht bieten, gerade Krypto-Kurse neigen zu erratischen Schwankungen. Aber die Wahrscheinlichkeit von Gewinnen steigt!

Ideal zum Einstieg

Gerade für Krypto-Neulinge ist die App daher ideal zum Einstieg. Wer Know How und Erfahrung mitbringt, kann mit Bitcoin Equaliser auch selbsttätig handeln. Die App liefert dann nur die Handelssignale und man entscheidet selbst, was man daraus macht!


 
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Finanzen

30.05.2021 - Finanzwissen
Die Macht der Firmen Beispiele sind die Energieversorgung, die Telekommunikation oder die Finanzindustrie, so Frerk Frommholz.
26.05.2021 - Finanzwissen
Der beste Kanzler Verschiedene Stärken verglichen hat der unabhängige Honorar-Finanzanlagenberater Reiner Braun.
25.05.2021 - Finanzwissen
Digitaler Antrieb: Elektronik im Auto unverzichtbar Der begeisterte Autofahrer und Finanzberater Frerk Frommholz informiert.
Alle Honorarberater