08:53

Krypto, Automobilbranche und Blockchain: Wie hängt das alles zusammen?

Die Automobilbranche steht für Technologie, Innovation und Fortschritt. Die Frage, die man sich stellt, ist wann sich der Automobilmarkt mit Kryptowährung auseinandersetzt. Im Rückblick wurden damals Verbrennungsmotoren zum Mainstream, welche anfangs abgelehnt worden sind. Die letzten Jahre zeigten, dass E- und Hybrid-Automobile immer beliebter wurden und die neue Fortbewegung des 21. Jahrhundert sind.


So wie es bei neuen Erfindungen immer ist, hatte man zuvor mit Unmengen an Kritik und Skepsis zu kämpfen, zu Recht. Die Frage, ob man sich ein E-Auto zulegen sollte oder nicht, wird zwar immer noch kritisch beäugt, findet aber mehr Akzeptanz auf den Markt. Viele Schwächen wurden verbessert, zwar gibt es immer noch einige Nachteile, aber die Hersteller arbeiten daran Lösungen zu finden. Die Blockchain Technologie ist die neueste Errungenschaft in der Branche, denn von dieser Innovation kann jeder profitieren - es fängt beim Hersteller an, geht über den Händler und endet beim Rennfahrer.

Automobilindustrie, Tesla und Krypto

Vom Autohersteller Tesla hört man in letzter Zeit viele Schlagzeilen. Dieses Jahr kam es zu einer Ankündigung, Kryptowährung mit Automobile zu verbinden. Elon Musk, der Tesla-Chef erlaubte die Zahlung mit Bitcoin. Mit diesen positiven Nachrichten stieg der Bitcoin Kurs automatisch an. Der Anstieg war jedoch von kurzer Dauer, denn Musk äußerte Bedenken bezüglich der Umwelt, sodass er die Bitcoin Zahlung erst einmal wegfallen ließ. Mit dieser Änderung stürzte der Kurs auf fast 10.000 Dollar. Musk nahm auf Twitter Stellungnahme zu seinen Entscheidungen und betonte, dass er wieder die Bitcoin Zahlung einführen wolle, wenn das Mining in Zukunft umweltfreundlicher wird.

Trotz des Bitcoin Crashes wird die Bezahlung von Autos mit digitaler Kryptowährung angestrebt. Auch andere Anbieter sind dabei, Kryptowährung als Zahlung zu erlauben. Es gibt aber auch schon Luxus-Automobil-Marken, die dies schon längst eingeführt haben. Einen eigenen Ansatz verfolgt AutoCoinCars. Dieses Unternehmen unterstützt Kunden dabei, wenn ein Auto mit Krypto bezahlt werden möchte. Deren Website verfügt über einen Showroom, welchen Autohäusern eine Ausstellungsfläche zur Verfügung stellen, wenn sie mit Autocoins Kooperation schließen. Autocoins steht dafür, sich für wichtige Kryptowährungen einzusetzen, um Zahlungen abzuwickeln. Händler werden ebenfalls mit digitaler Währung nach Wahl bezahlt.

Dabei stellt sich automatisch die Frage, in welche Kryptowährungen man investieren sollte, denn es gibt über 8.000 weltweit. Ein wichtiger Punkt bei der Entscheidung ist die Marktkapitalisierung. Diese gibt Information darüber, wie groß ein Markt für die Währung ist. Für Investments ein sehr wichtiger Aspekt, denn die Größe sagt etwas über die Funktionsfähigkeit aus. Die beliebtesten Kryptowährungen, die man kennt, sind wie vorher schon genannt Bitcoin, Ether, Tether, Ripple, Binance Coin und Co. Es wird empfohlen, sich nicht direkt nur auf Bitcoin zu fokussieren, sondern sich auch Ether und Tether genauer anzuschauen, da diese auch viel Potenzial besitzen.

Außerdem sollte man sein Geld nicht nur auf eine Kryptowährung setzen, sondern das Investment auf mehrere verstreuen. Mit einem großen Portfolio hat man auch automatisch gleich höhere Gewinnchancen. Das Risiko dabei bleibt immer bestehen. Exit-Strategien spielen auch eine wichtige Rolle, wann Gewinne realisiert werden sollten und wann der richtige Zeitpunkt ist, mit seinem Investment auszusteigen. Allgemein lässt sich sagen, dass bei einem Investment immer ein Geldeinsatz notwendig ist, bei Online-Casinos ist es genau das Gegenteil, wenn es zu einem Bonus ohne Einzahlung kommt. Denn dort hat man die außergewöhnliche Möglichkeit das jeweilige Casino und deren Spiele kennenzulernen und auszuprobieren bevor man sich entscheidet, Geld einzuzahlen.

Gefällt einem ein Online-Casino so gut, dass man bereit ist dort einzuzahlen, werden übrigens immer häufiger Kryptowährungen als Zahlungsmethode angeboten. Diese Art von Bonus-Angebote gibt es allerdings immer seltener, da sie für das Casino natürlich mit Kosten verbunden sind, was sie gleichzeitig zum Heiligen Gral für Spieler macht.

Fast and Furious Hype

Die Fast and Furious-Franchise erlaubte sich NFT und Automobile zu vereinen. Wer sich an den Lykan HyperSport vom siebten Teil erinnert, wurde dieser für 535.000 Dollar als NFT versteigert, das heißt, dass ein Einzelstück an NFT um die 5.000 Dollar verkauft wird. Kurz erklärt, ist ein NFT ein Vermögenswert in digitaler Form, wie zum Beispiel Zeichnungen, Kunstwerke und Weiteres. Wichtig ist, dass diese Informationen besitzen, die deren Einzigartigkeit belegen können. Damit können die Besitzer zurückverfolgt werden und der Anspruch geltend gemacht werden.

Zukunftsaussichten

Wie sich herausgestellt hat, harmonieren Kryptowährungen und die Automobilindustrie hervorragend. Man kann davon ausgehen, dass in der Zukunft weitere Innovationen und Projekte folgen werden. Ein Auto beispielsweise zu Minen könnte in naher Zukunft durchgesetzt werden. Die Hälfte von 2021 ist geschafft und es lässt sich sagen, dass in kurzer Zeit einiges passiert ist, was die Technologie betrifft. Bei Investments ist Selbstständigkeit ein wichtiger Faktor als auch Recherche, um immer auf den neuesten Stand zu bleiben bezüglich der Krypto Welt.


 
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Finanzen

30.05.2021 - Finanzwissen
Die Macht der Firmen Beispiele sind die Energieversorgung, die Telekommunikation oder die Finanzindustrie, so Frerk Frommholz.
26.05.2021 - Finanzwissen
Der beste Kanzler Verschiedene Stärken verglichen hat der unabhängige Honorar-Finanzanlagenberater Reiner Braun.
25.05.2021 - Finanzwissen
Digitaler Antrieb: Elektronik im Auto unverzichtbar Der begeisterte Autofahrer und Finanzberater Frerk Frommholz informiert.
Alle Honorarberater