14:32

Bill Gross: Gegen Bundesanleihen spekulieren

Bill Gross ist ein weltbekannter Investor, der schon öfters über die Medien Aufmerksamkeit erregte. Diesmal spricht er sich für eine Wette gegen Bundesanleihen aus, allerdings erst dann, wenn die Zinsen im Euroraum wieder steigen.


Bundesanleihen

Bundesanleihen gelten als ausfallsichere Investments

­In Bezug auf Bonität und Sicherheit gelten Staatsanleihen der Bundesrepublik unter Profis als allgemein geachteter Maßstab. Und genau bei diesen Papieren rät Starinvestor Bill Gross zu ­Short-Strategien. In einem Twitter-Beitrag sprach er sogar von einer einmaligen Gelegenheit. Zur Erinnerung: Wer Short geht, setzt auf den Kursverfall einer Währung oder eines Wertpapieres. 

Auf das richtige Timing kommt es an

Bill Gross ruft nicht zur sofortigen Aktivität auf, sondern hat ein langfristig zu erwartendes Ereignis im Fokus. Die Wette kann erst eingegangen werden, wenn die Europäische Zentralbank die derzeitigen Anleihekäufe beendet hat. Die Aufkäufe sollen die Konjunktur anheizen, derzeit halten sie die Zinsen auf künstlich niedrigem Niveau.

Sobald die EZB ihr Programm beendet hat, steigen nach Ansicht von Bill Gross die Zinsen allgemein und die Renditen bei Bundesanleihen. Derzeit pumpen die Zentralbanker zu viel Liquidität in die Märkte, im Ergebnis werfen gerade sichere Geldanlagen keine nennenswerten Erträge ab.

Bundesanleihen - angeblich massiv überbewertet

Bill Gross meint, dass die Nachfrage bei deutschen Staatsanleihen dann stark zurückgeht, wenn die Eurozone ihre aktuellen Probleme in den Griff bekommt. Dazu gehören das vor allem in den Südstaaten zu geringe Wachstum und eine Zukunft mit oder ohne Griechenland. In diesem Szenario sieht Bill Gross geringeres Interesse an sicheren Bundesanleihen und gleichzeitig steigende Renditen. Der Starinvestor kritisierte unter anderem die aus seiner Sicht massive Überbewertung deutscher Anleihen im Vergleich mit Festverzinslichen aus den USA.

Auch Bill Gross ist nicht unfehlbar

Der Investor kann auf jahrelange Erfolge im Anleihegeschäft zurückblicken, andererseits lag er mit seinen Prognosen schon öfters völlig daneben. Er verwaltete lange Zeit den global größten Anleihefonds der Vermögensverwaltung Pimco und wechselte 2014 überraschend zum Mitbewerber Janus Capital, bei dem er ein erheblich kleineres Anleiheportfolio betreut.


 
Kostenloses Kennenlernen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Dieser einverstanden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Herzlich Willkommen Video | Honorar für Beratung
Schnellzugang Geldanlage

21.02.2019 - Anleihen
Catbonds zur Depotdiversifizierung: Keine Katastrophen gewünscht Finanzberater Thomas Vollkommer über die richtige Mischung.
10.10.2018 - Anleihen
Aktienanleihen und Wandelanleihen Finanzwissen über Anleihen findet der Honorar-Finanzanlagenberater Frerk Frommholz empfehlenswert.
12.06.2018 - Anleihen
Minizinsen: Staatsanleihen oder ewige Anleihen Die Honorar-Finanzanlagenberaterin Claudia Bischof berichtet.
Alle Honorarberater